Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
542 11

Udo Krüger


Basic Mitglied, Troisdorf - Spich/ Bonn-Rhein-Sieg

"Momente"

Kleine Spielerei in meinem Bastel und Foto Keller
Man nehme:
Ein Stativ, einen Blitz besser sind zwei, ein Teelicht zum Zünden.
Und viele viele Streichhölzer.
Und genau so viel Geduld

Canon 20D EF 100mm Macro USM
Stativ Manfrotto mit Getriebeneiger
Kabelfernauslöser

Kommentare 11

  • Ansgar Hillebrand 28. Dezember 2005, 10:44

    Ein toller Wettbewerbsbeitrag!! Mal ganz ohne Rauch und bunte Effekte, einfach nur eine "Zündung" - toll!

    LG Ansgar
  • tripleM 25. Dezember 2005, 9:20

    kleine Spielerei verdammt gut ruebergebracht, ...sehr gut geworden.

    ich wuensche Dir ein frohes Weihnachtsfest.



    Gruss
    Michael
  • Hans-Peter Möller 21. Dezember 2005, 22:01

    Ein ganzer Monat ist nun vergangen...und endlich wieder ein neues Foto von dir.
    Die Mühe in deinem Keller hat sich gelohnt. Toll gemacht, Udo.
    LG Hans-Peter
  • Chr. Müller 21. Dezember 2005, 14:08

    Danke für die Anleitung ;-)))
    Wirklich klasse geworden!
    lieben gruß
    chris
  • Andreas IA 20. Dezember 2005, 23:23

    Danke udo :-). Ich hatte bei meinem Foto einen Abstand von 45cm mit meinem 50er.
  • Udo Krüger 20. Dezember 2005, 22:44

    @Andreas IA
    Zum ersten habe ich die Idee von deinem Foto, was ich echt Klasse finde.
    Zum Abstand vom Streichholzkopf bis Sensor sind es genau 35cm gewesen.
    Gruß Udo
  • Hotpixel 20. Dezember 2005, 22:09

    so was ähnliches habe ich auch schon mal ausprobiert. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen - dein Bild macht auf alle Fälle Lust darauf. - gefällt

    Gruß Stefan
  • Bernhard Jeide 20. Dezember 2005, 21:53

    Die Geduld hat sich hier offensichtlich gelohnt! Schön und dynamisch gleichzeitig!

    LG Bernd
  • Helmut Flosdorf 20. Dezember 2005, 21:44

    Irre, so etwas ähnliches habe ich schon mal im Projekt "Licht ins Dunkel bringen" gesehen und mich schon gefragt wie man so etwas Zustande bringt. Tolle Idee gut umgesetzt
  • M³ Mückenmüller 20. Dezember 2005, 21:27

    Gute Arbeit - Geduld zahlt sich immer aus ;O)
    gruss, matthias
  • Andreas IA 20. Dezember 2005, 20:42

    hi udo,

    schöne Nahaufnahme. Wieviel Abstand hat man bei einer solchen Aufnahme mit einem 100er Macro zum Objekt?

    lg andreas