Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Blum


Pro Mitglied

Mo(h)ntag

War wohl nichts mit Flüssignahrung. Die Lederwanze (den Namen vedankt sie ihrer Haut) ist in der Lage bei Gefahr ihr Gift zu verspritzen. Die Berührung mit dieser Substanz erzeugt braune Flecken auf der menschlichen Haut.

Kommentare 6

  • Mara T. 3. Oktober 2012, 23:22

    Dann hoffe ich mal, dass ich dieser Wanze nie begegne.
    Klasse klare Aufnahme.
    LG Mara
  • Uwe.Jähnig 3. Oktober 2012, 20:21

    Schöner Schärfeverlauf und der grüne Hintergrund passt natürlich perfekt!
    Gruß Uwe.
  • -anDREas- 3. Oktober 2012, 17:17

    Hoffentlich bist du fleckenfrei davon gekommen.
    Ein Aufnahme welche gefällt.
    vG; Andreas
  • Thomas Martin Ndst 3. Oktober 2012, 10:09

    Hallo Klaus,
    Klasse, das Makro gefällt mir von der Schärfe und auch
    von der Natürlichkeit her.
    Grüße Thomas
  • Marko König 2. Oktober 2012, 21:15

    Klasse Aufnahme!
    Viele Grüße,
    Marko
  • principiante 2. Oktober 2012, 20:57

    Die Aufnahme gefällt mir gut, schön die Schärfe auf der Wanze und auch der Bildaufbau ist klasse.
    Der gestreifte Hintergrund ist bestimmt durch Halme so entstanden und macht sich gut so.
    Das mit den braunen Flecken auf der Haut ist ja interessant, habe ich nicht gewusst...
    LG Heike

Informationen

Sektion
Ordner Wanzen
Klicks 279
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3
Objektiv Sigma 150mm F2.8 EX DG APO Macro HSM
Blende 16
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 150.0 mm
ISO 200