Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dorothea Krug


Free Mitglied

Kommentare 7

  • hbs 17. Juni 2008, 16:10

    *grusel*
    da passt gar nix ...
  • SteinA 17. Juni 2008, 16:05

    Das gün weg und das Bild würde mir schon viel besser gefallen.

    MfG
    Alex
  • Michael Scheven 17. Juni 2008, 16:01

    Darf ich das ausdrucken?
    Hab schon so lange nach einem Negativbeispiel gesucht.
    Kleiner Scherz auf deine Kosten, aber das geht nicht.
    "Mach alles genau entgegengesetzt, dann ist es perfekt"

    Groetjes
  • Ines M. 17. Juni 2008, 15:53

    Das ursprüngliche Foto mag für's Familienalbum ja noch ausreichen, aber in dieser Bearbeitung reicht's nicht mal mehr dafür. Rahmen sind Geschmacksache, aber schwarz passt hier meines Erachtens nicht. Was dieser weichgepinselte grüne Rasenrand soll, ist mir nen Rätsel, überhaupt entzieht sich mir, wieso hier nen Colorkey angewandt wurde, der dazu auch noch unsauber ist. Wenn du ne Mohnblume fotografieren willst, dann lass die Wiese und das durchaus sympatische Päärchen weg. Die Mohnblume zieht durch den Colorkey die Aufmerksamkeit vom eigentlichen Hauptmotiv auf sich, was hier nur nachteilig sein kann. Im Gesamten hat vorallem die Bearbeitung das eher durchschnittliche Foto verhunzt.
    LG Ines
  • BelindaTh. 17. Juni 2008, 15:49

    trauerrahmen und das grüne irgendwas weglassen. die frau etwas vorteilhafter positionieren, das bild in farbe und schon hast du ein nettes andenken, für mutti's wohnzimmer :-)
  • Stefan Bar. ² 17. Juni 2008, 15:18

    Ich könnte es auch nicht in's Album legen.
    Fangen wir beim schwarzen Trauerrand an, dann die Personen in s/w, was dem Bild eine Ernsthaftigkeit verleiht, die gar nicht zu dem fröhlichen und entspannten Hautpmotiv passt. Die Mohnblüte noch als Colourkey dazu geht gar nicht, sie lenkt den Blick auf sich, was ihr gar nicht zusteht.
  • KlausFR1967 17. Juni 2008, 14:54

    sehr schön gemacht, gefällt mir!