Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

e.t. pict.


Free Mitglied

Mohn

analog

Wenn man in der FC nach Mohn sucht, bekommt man 23.388 Ergbnisse.
Da muss ich ja gleich Nummer 23.389 hochladen, auch wenn es ein wenig wie ein Bild aus einer Möbelhauskette aussieht.

Kommentare 5

  • PoppyMarrins 26. Juni 2011, 22:31

    Perfekt eingesetzte Unschärfe ;-) Ich finde das Bild wirkt irgendwie sehr verträumt und unwirklich - superschön! Ich bin von den Farben absolut begeistert!!!
    LG Poppy
  • e.t. pict. 26. Juni 2011, 21:38

    Es funktioniert noch immer: Die Diskussion um die Schärfe.
    Das Bild hat Null Anspruch auf technische Perfektion. Das Wetter war regnerischen und die Aufnahme erfolgte mit offener Blende mit der "Schärfe" auf die zweite Blüte von links. (Kann ich aus den Dias ableiten, die ich weggeworfen habe.) Wenn man den Verfall des Diamaterials und den Scanner addiert bleibt nicht mehr an Schärfe über. Wer mehr Schärfe sucht, kann sich ja mal die Tulpe ansehen.
  • Hanna Wasner 26. Juni 2011, 18:10

    bezaubernde präsentation *mohn*.....lg Hanna.
  • Claus Alger 26. Juni 2011, 11:27

    ...das Buschi die Unschärfe erkennt lässt natürlich auf die volle Funktionsfähigkeit seiner Augen schließen - herzlichen Glückwunsch!

    da kann ich nur eins zitieren:

    "Die Tatsache, dass eine technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann
    als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind zu glauben,
    dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."

    Andreas Feininger


    davon ausgegangen die Unschärfe ist so gewollt - hat das Bild eine sehr schöne Stimmung, man muss deshalb Blumenbilder nicht mögen ;-)


    vg. claus
  • WendenBlende 26. Juni 2011, 2:01

    Es gibt durchaus Dinge,die gnadenlos unscharf sein dürfen, so dieses Foto.. letzteres stimmt noch nicht mal, denn ich sehe durchaus Schärfe.
    Mir gefällt das xtausendste Mohnfoto ausgesprochen gut.
    Noch besser hätte ich es vielleicht gefunden, wenn sich Blüte und Abgeblühtes nicht überschnitten hätten. Aber wirklich störend finde ich das auch nicht.
    LG, lass dir die fc nicht verdrießen.