Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Linial


Complete Mitglied, Essen

Möwen fotografieren? Gaaanz einfach!

Erst mal sucht man sich einen geeigneten Platz, z.B. den Balkon des Hotels, in dem man wohnt. Da weiß man, aus welcher Ecke sie immer kommen, wo sie dann etwas schweben bevor sie in rasanter Geschwindigkeit irgendwohin verschwinden.
Zoom 80-400 auf die Kamera, einschalten und warten. Ah, da kommt eine. Kamera ans Auge und .... wo ist das Biest geblieben? Bei der Nächsten klappt das besser. Wieso löst die Kamera nicht aus? Aha, Einschaltverzögerung, aber Möwe weg. Die nächsten Möwen (100, 200 oder mehr?) schweben nicht am vorausgeplanten Punkt. Gemeinheit von den Viechern. So schnell wie die den Himmel durchkreuzen, kannst du ihnen mit der Optik nicht folgen. Irgendwas ist immer aus dem Bild.
Ha! Eine vollformatig getroffen. Aber wieso ist die unscharf? Verdammt! Nur ein Fokuspunkt im Autofocus eingestellt. Und das Biest lag genau da etwas außerhalb.
Ein Gläschen „zeer oude Genever“ hilft mir über den Frust hinweg Aber irgendwann wir es schon klappen ....

Kommentare 11

  • Gerhard Busch 25. Juli 2006, 15:14

    Fielleich hät du dän >Ouden Genever< forgätten:-)))
    Gruß Gerhard
  • Karsten featuring photopics 24. Juli 2006, 11:07

    Das ist absolut witzig. Auf meinem Monitor (und der ist schon älter und daher eher etwas zu dunkel) erscheinen mir die Möwen, auch Deine anderen 3, etwas überbelichtet.

    Aber das Bild vermittelt Sommergefühle !!!
  • Gerhard Linial 23. Juli 2006, 22:34

    @ Jonathan, ich bin etwas unbedarft rangegangen und musste wohl meine Fehler machen.
    @ Lena, das Beste an dieser Collage war der Genever, bei dem mir die Idee hierzu kam.
    @ Heidi, mit unserem Hund (er ist im letzten Oktober leider von uns gegangen) hatte ich ähnliche Erfahrungen. Sobald ich das Objektiv auf ihn richtete, war er schon da und wollte mit seiner Zunge die Frontlinse putzen.
    @ Dominik, danke, aber ich denke, viele Punkte haben mich getroffen ...
    @ Klaus, Dein Schuss hat aber gut getroffen. Hatte ich dir aber auch schon geschrieben.
    @ Sarah, ich werd ja ganz verlegen. Aber das Bussi hole ich mir persönlich ab.
    @ Biege, wäre das Leben immer perfekt, wäre es auch langweilig.
    @ Christel, ich könnte auch noch verlängern, aber ich habe mir Selbstbeschränkung auferlegt.
    @ ww, der Genever hat mich versöhnt.
    @ Uwe, ich danke dir auch.
    @ Kristina, Dein Schuss ist aber ein guter Treffer.

    Nochmals Dank Euch allen, ich werde noch ein paar Möwenmotive bringen, bevor ich mich einer anderen Thematik von Texel zuwende.

    Gruß
    Gerhard
  • Kristina Laubis 23. Juli 2006, 14:32

    Schön arrangiert. Kenne das Problem ebenfalls. Tauben sind da ähnlich.

    Habe es im Urlaub ein paar Mal probiert und sogar ein Mal getroffen!



    Gruß, Kristina
  • Uwe Schürm 23. Juli 2006, 13:56

    In jeder Hinsicht sehr kurzweilig, Text, wie Fotos, danke.
    Gruß, Uwe
  • Der Biege 23. Juli 2006, 11:24

    Jedes Bild seperat wäre wohl ein Langweiler, nichsagend.
    Aber deine Collage finde ich sehr gelungen,
    steckt voller Leben :o)
    Gruss Biege
  • SarA R T 23. Juli 2006, 11:02

    wow... gerhard :)
    das ist wirklich unglaublich geworden.. ich mags, dass es nicht perfekt ist - das macht es in meinen augen aus.. die farben kommen wundervoll. für mich ist das bild rundum gelungen. und die geschichte darunter unterstreicht den wert des bildes ebenso :)
    ein foto das ich mir gern noch zwei drei fünf zwanzig mal anschaue..

    urlaub pur

    ich wünsche dir einen schönen tag

    bussi
    sarah
  • Dominik Lüttge 23. Juli 2006, 6:09

    genau auf den Punkt getroffen!!, auf alle Fälle der Text...
  • Heidi Zawko 23. Juli 2006, 0:05

    Irgendwie erinnert mich das an die Shootings mit meinem Hund *ggg* Trotzdem hast du ein prima Kollage hinbekommen und einen Text - da kann man nur breit grinsen :-)))))))))))))))))))))))
    LG Heidi
  • Lena-Maria Müller 22. Juli 2006, 23:21

    Durch den Text und diese tolle Collage stört das irgendwie gar nicht merh! Mir gefällt's.
    Liebe Grüße,...Lena
  • Gerhard Linial 22. Juli 2006, 23:17

    Ich hätte es wohl in der Sektion "Missglücktes" einstellen sollen.