Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elsemarie


Pro Mitglied

Möwe Einbein auf dünnem Eis

An alle Tierfreunde:
Ich habe die Möwe nicht bewusst fotografiert!
Erst nach dem Foto ist mir aufgefallen,das es die Möwe mit dem einem Bein ist.Sorgen braucht man sich nicht,ich denke es geht ihr gut.Denn vor paar Wochen habe ich sie schon mal auf dem Deich gesehen.

Kommentare 7

  • Mel Di 12. Januar 2009, 21:54

    Hier kommt der Kontrast hartes Eis - zarte Möwe klasse rüber!
    Hoffentlich findet die Möwe einen Partner. Wünsche es ihr.....LG Mel
  • W. Au 12. Januar 2009, 9:05

    schöne gesehen. Ich finde die Farben so schön und die Strukturen des gebrochenenen Eises.
    Nichtsdestotrotz ist die Möwe ein Eyecatcher.
    Wunderbar gemacht mit diesem, in meinen Augen guten Schnitt.

    Gruß Walter
  • schokominza 12. Januar 2009, 8:37

    es stimmt, dass das Bild auch ohne Möwe ein zeigenswertes wäre, denn dieses brechende/zerbrochene Eis mit den Lichtreflexen ist besonders - im gesamten mit der Möwe ohne zweites Bein erst recht!
  • der Uwe. 11. Januar 2009, 22:43

    stark mit der gebrochen stelle
    lg uwe
  • marenostrum 11. Januar 2009, 19:56

    eine komposition aus farbe licht und struktur, die möve im vordergrund ein sehr schönes element der lebendigkeit.
    lg.m
  • Friedhelm Ohm 11. Januar 2009, 18:55

    Du siehst aber auch alles , sehr schön fotografiert , ein Foto was zu Deinen Aufnahmen passt .
    Schöne Sonntagsgrüße von Fiddi aus Rastede ...
  • KooKoo 11. Januar 2009, 18:52

    das eis hat sich in wunderbarer struktur gebrochen.
    super bildaufbau - egal ob mövi zufall ist.

    lg conny