Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

94 2105


Free Mitglied, Leipzig

Modracko Jezero

Heute mal wieder eine Aufnahme die etwas abseits der Eisenbahn entstand.

Am Abend des 28. Oktober 2011 fuhren wir von Sikulje zurück zu unserem Hotel, das oberhalb des Modrac-Stausees lag. Dieser 11 km lange und rund 2km breite See verstärkt den aufkommenden Industrienebel in der Region um Tuzla deutlich, so dass im Herbst zum Sonnenuntergang immer ein beeindruckendes Farbenspiel zu sehen ist.
Zu sehen ist auch eine Seilbahn für den Kohletransport von einem Tagebau die über den See führt.

Kommentare 2

  • C. Kainz 1. September 2013, 14:39


    Ich würde die Hälfte des Himmels weglassen und einen 16:9 Schnitt wählen, und dem Ganzen versuchen etwas mehr Kontrast zu ver-
    leihen, bzw. das Motiv etwas dunkler gestalten. Die "Sonnen" genau in der Mitte, in gleichem Abstand zu den Bildrändern, bringen zu viel Melancholie und zu wenig Spannung. Vor der gleichen Frage stand ich übrigens auch bei meinem Mondbild ...

    lg, Christoph


    Stadlauer Brücke At Night II
    Stadlauer Brücke At Night II
    C. Kainz
  • Berthold Wickl 1. September 2013, 9:04

    Gefällt mir sehr gut.

    VG Berthold

Informationen

Sektion
Klicks 290
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 38.0 mm
ISO 200