Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Elmar Terfloth


Free Mitglied

(Modell)Welten 1:1 Köln-Spielzeugland

Canon EOS 350D , ISO:100 , 1/200sec , f/11 , 24mm (KB 38mm)
Bei diesem Bild habe ich versucht den TILT Effekt eines Shift/Tilt Objektivs mit PS nachzustellen.
Dazu habe ich den Schärfebereich mit dem Gauschen Weichzeichner begrenzt. Um den Spielzeugkarakter zu verstärken habe ich zusätzlich noch die Kontraste erhöht.
Aufgenommen in Köln-Deutz am Stadthaus.

Kommentare 14

  • Klaus-Peter Beck 17. November 2011, 0:07

    Die Tilt/Shift Bearbeitung ist Dir sehr gut gelungen.
    Mir gefallen diese Bearbeitungen.

    Ich habe mich auch einmal daran gewagt.
    Gruß
    Klaus-Peter
  • Wolfg@ng Klein 5. August 2011, 18:20

    Das ist ja stark - die Bildidee und die Umsetzung überzeugen absolut!

    Grüße, Wolfgang
  • Thomas Stephan 2. August 2011, 20:48

    Finde ich sehr gut!
    Gruß, Thomas
  • Roland Rofrisch. 18. Februar 2008, 23:24

    Sehr schönes Modellbahn-Fake.

    Kommt man da am Stadthaus auch als Besucher an diesen Foto-Standort? Würde mich interessieren, da ich auch mal ganz gerne von dort Richtung KVB fotografieren würde.

    Lg, Roland

  • Holger Born 12. Februar 2007, 7:45

    Einer der genialsten Miniatur-Fakes, die ich hier gesehen habe - Respekt!
    LG HOlger
  • Axel Thürling 11. Dezember 2006, 3:09

    Grandios...
  • Andreas Düvel 27. Juni 2006, 22:29

    Hallo,

    ich finde das Bild schon recht genial. Man muss schon ein zweites Mal hinsehen. Wir ist das Bild so aber zu gross. Den oberen Teil hättst Du vielleicht besser abgeschnitten. Bei der Lokomotive fehlt der Stromabnehmer an der Oberleitung, bzw. müssten beide Bügel "unten" zu erkennen sein, um den Modellbahn-Charakter vollkommen rüber zubringen.

    Aber ansonsten sehr genial gemacht!!

    LG Andreas
  • Sebastian Terfloth 23. Juni 2006, 23:17

    In letzter Zeit scheint das in Mode zu kommen. Wirkt wirklich wie eine Modellbahn, sehr fein hinbekommen!
    Es wird Zeit, dass ich mal wieder nach Köln komme...

    Grüße, Sebastian
  • Michael Rieß 22. Mai 2006, 20:10

    danke für die aufklärung! ob es "echt" wirkt, kann ich nicht beurteilen, weil mir der vergleich fehlt.
  • Elmar Terfloth 22. Mai 2006, 18:34

    @ Michael Rieß :
    Natürlich ist das eine künstliche Unschärfe, die ich hier aber bewust erzeugen wollte. Durch den Tilt-Effekt (nomalerweise durch Objektivverschwenkung erzeugt) kann die Schärfeebene bewust im Bild plaziert werden. Die Schärfe kann von "alles Scharf" bis "ein kleiner Bereich scharf" gesteuert werden. Hier habe ich den Schärfebereich stark begrenzt.
    Ob das Ergebnis dem eines echten "Tilt Bildes" nahe kommt kann ich nur hoffen, da mir da noch die Erfahrung fehlt.
    Gruß Elmar
  • Karl-Hermann Meinert 18. Mai 2006, 21:51

    mir gefallen diese Art von Bildern, bei denen die reale Welt ein bisschen klein wirkt.
    Es erscheint alles weniger wichtig, wie in der Wirklichkeit.

    LG Karl
  • Gerhard Bonse 18. Mai 2006, 7:14

    Die "Modelleisenbahn" fährt also am Kölner Stadthaus. Eine sehr attraktive Fotoarbeit. Ich würde zunächst einmal Deine besonderen Sichtweisen von Köln weiterhin als "Originale" bestaunen wollen, da diese, eigentlich kaum fotografierwürdig, immer wieder von Dir sehr attraktiv in Szene gesetzt werden. Eine exemplarische Shift/Tilt Show, wie bei dieser "Märklin-Eisenbahn" ist natürlich aufregend, sollte aber wohldosiert als Bonbon angeboten werden. VG Gerd
  • Michael Rieß 18. Mai 2006, 0:55

    Kritik - hart und direkt! - Zyklus 3
    ========================
    das sieht mal echt aus wie spielzeug: cool!
    die sehr künstlich wirkende (ich schreib das mal so, da ich nur die starke vermutung hab: bitte aufklärung) unschärfe mag mir nicht gefallen...
  • Markus Luigs 17. Mai 2006, 17:43

    Ja schön. Ich bin immer wieder erstaunt wie leicht täuschung ist. Die "echten" Shift & Tilt-Fotos von dem finnischen Fotografen (nie fällt mir der Name ein) sind da ein grandioses Beispiel