Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Maiworm


Pro Mitglied, Aldingen

Mobius' Back

Die Rückseite des bekannten Mobius Arch wird fotografisch seltener präsentiert, obwohl sie eigentlich nicht minder beeindruckend ist. Morgens, zur besten Shooting-time der Frontansicht, hat man es bei dem hier gezeigten Motiv mit einer relativ schwierigen Gegenlichtsituation zu tun. Mit ein bischen Verstellerei der vielen Kameraknöpfchen meistert man (oder frau) aber auch dieses;-))

California, Alabama Hills, September 2007

Kommentare 13

  • Roland Wagner 18. Februar 2010, 0:15

    Von der Seite nicht minder beeindruckend als von der "üblichen", zumal man hier den Charakter der Landschaft der Alabama Hills viel besser wahrnehmen kann. Auf die Idee bin ich leider nicht gekommen. Den Schatten hast du perfekt gemeistert.
    Ein tolles Bild.
    Gruß Roland
  • Ludwig Beck 11. Februar 2010, 23:07

    Eine sehr eindrucksvolle Aufnahme. Die Schatten hast Du perfekt aufgehellt, sie sehen absolut echt aus, so wie es das menschliche Auge sieht.
    Ich war schon zweimal dort und habe den arch nie gefunden, aber next time bestimmt.
    Viele Grüße, Ludwig
  • N. Claudia 2. Mai 2009, 7:59

    mir gefällt der durchblick sehr...
    der kontrast zum blauen himmel ist wunderschön!
    eine ganz interessante ansicht die du präsentierst und mit dem beschriebenen licht gut gemeistert..
    einen lieben wochenendgruß sendet die claudia
  • gerla 28. April 2009, 22:20

    Diese Sicht der Dinge hat auch seinen Charme. Großen Charme sogar. Es ist nicht die Weite der Sierra Nevada aber die Alabama-Steine selbst haben auch ihren eigenen Reiz
    lg gerla
  • Richard Hanauer 28. April 2009, 21:12

    Hi Marc,
    eine astreine Perspektive. Ich war zwar selbst noch nicht vor Ort, habe aber schon ein paar Bilder von dort gesehen. Was die Belichtung angeht, hätte ich es als One-Shoot-Aufnahme nicht anders gemacht und bei der Schärfe hast du jetzt genau das richtige Maß gefunden.

    LG Richard

    Hmm, irgenwie fehlt mir Verena hinten bei den Felsen.
  • Tomeos 28. April 2009, 20:53

    Anscheinend hast Du die richtigen Knöpfchen gefunden.
    Diese Ansicht gefällt mir auszeichnet, da man nun die vielen Fins im Hintergrund sieht,
    Die Belichtungssituation hast Du bestens gemeistert.
    VG Tomeos
  • Frank Kaminsky 28. April 2009, 13:53

    Kenne ich auch noch nicht... ich muss wohl wieder hin :-) Sehr schöne Farben und astreine Schärfe. Gelungen!

    LG Frank
  • Nicola Stein 28. April 2009, 12:34

    Der Durchblick gefällt mir sehr gut, der Arch ist nicht alleine wichtig, der Blick pendelt zwischen Arch und Hintergrund. Die Wölkchen genau im Bogen lockern das sonst starre Motiv schön auf.
    LG Nicola
  • Christoph Schrenk 28. April 2009, 10:35

    Also der Durchblick ist ja der Hammer kann ich nur sagen und ein Traum was ich da sehen darf.

    Wunderschöne Arbeit von dir wieder und es gefällt mir riesig!!!!!!!!

    lg
    Chris
  • Timeless-Pictures 28. April 2009, 10:03

    Ich mag dieses Ding :) Dein Aufbau kommt klasse. Ich hätte jedoch die Lichtwerte ein wenig runter gedreht. Ich glaube dann würde es noch besser kommen.


    PS Na die Sachen schon gepackt. Wir warten schon auf den D Day :)


    VGA
  • Mikeus 27. April 2009, 21:04

    boah - ein absolutes Hammerbild.
    LG Mikeus
  • Reinhard... 27. April 2009, 19:29

    hab ich noch nie gesehen oder von gehört...
    liegt vielleicht an der besonderen Ansicht...
    gefällt mir das ihr die Dinge auch mal aus einer anderen aber sehr gelungenen Perspektive zeigt...!!!
    mir gefällt dieser Durchblick auf diese fast wie Dynoeier aussehenden Rocks und der Arch mit seinem rauhen Charakter...
    auch der blaue Himmel mit dem Wolkenstrich und obendrauf der Schattenfall...!

    LG
    Reinhard
  • Mad Doc Baier 27. April 2009, 18:20

    ich find den hg wirklich fast noch spannender als den vielgesehenen arch. gerade das zerklüftete wirkt hier richtig spannend im kontrast zum "streng" geometrischen bogen. mal wieder n hingucker hier, klasse. gruß, der sven.