Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Jochum


Pro Mitglied, Rheinhessen

Mittwochs ist doch Plümschentag....

....aber nicht für mich :-)

Pikk Jalg, Tallinn

Ricoh CX5

Kommentare 20

  • Eva-Maria Nehring 27. Oktober 2012, 23:11

    Es ist nur noch nicht "geschlüpft" schau später noch einmal nach.
    :-)
    LG Eva
  • ANSCHii.reloaded. 19. Oktober 2012, 10:58

    das mauerblümchen wurde grade
    zum tanz
    aufgefordert...
    desdeweeeeesche...
    isses ned da

    !


    :)
  • Bernhard Jeide 19. Oktober 2012, 9:30

    Kerstin Stolzenburg hat mir alles vorweggenommen.
    Prima!
    LG Bernd
  • Heidi Roloff 18. Oktober 2012, 13:41

    Ach Sabine + Manfred, man gewöhnt sich doch an allem - nur nicht am Dativ :-)))
    Das Foto ist klasse und das Plümschen blüht eben im Verborgenen, aber es blüht ! :-))
  • s. sabine krause 18. Oktober 2012, 9:52

    @manfred: : ))))))) ja, wo die liebe hinfällt… anyway, immerhin leben wir ja in 2012: web. 2.0 ist realiät und die orthografix sowieso dem untergang geweiht, denn ihre bitchy flatterhaftigkeit lässt jeden umgang mit ihr zur unerfreulichen syphilisarbeit ; ) verkommen. da lobe ich mir wirklich die "konspirative kritik", zu der neulich jemand in seinem fc-profil aufrief, denn dann passiert wenigstens mal was! "o, sancta simplicitas!" rufe ich dir da gern aufmüpfig entgegen, denn – heureka! – wikipedia macht's möglich und erklärt mir nicht-lateiner die migranten! ; ))
  • Manfred Jochum 18. Oktober 2012, 1:15

    Ursula - Mittwochs ist doch hier alles voll mit Blümchen, muss doch nicht jeder.... :-)
  • Ursula G. 17. Oktober 2012, 22:40

    Nix mit Plümchen...
    Schade. Dann eben ein schönes Kopfsteinpflaster. Hat auch was.
    lg Ursula
  • Adele Oliver 17. Oktober 2012, 21:36

    and here I was looking for the flowers - until I strolled down and read .... a great shot from this perspective and concentration on the stones - the view leading to the little people walking towards the sun ... yeah !!!
    greetings, Adele
  • Thomas Hintze 17. Oktober 2012, 20:19

    Das ist ja vielleicht ein Pflaster, Klasse Schärfeverlauf.
    Beste Grüße, Thomas
  • Manfred Jochum 17. Oktober 2012, 18:14

    Ich fürchte es auch.... Täte mir leid um den guten Herrn Grammatik, stets um Korrektheit bemüht und unermüdlich den korrekten Genetiv verteidigend, und dann dieses flatterhafte Wesen, das es zuweilen sogar mit Ausländern hat (sorry, mit Mitbürgern mit Migrationshintergrund). Sie geht shoppen, chillt nachmittags im Park und lässt sich abends zur happy hour einladen, ts ts....
    Frau Syntax, ja, das wäre was solides gewesen, da hätte es einem für die deutsche Sprache nicht bange sein müssen.
    Aber ihm ist nicht zu helfen -- wo die Liebe hinfällt....
  • s. sabine krause 17. Oktober 2012, 17:52

    och, wie schade! dabei ist er doch so ein konservativer typ. der wäre mit der syntax sicher besser gefahren! die orthografix soll allzu flatterhaft unterwegs sein. wechselt die schreibweisen öfter als ihre unterwäsche, sagt man! da ist die katastrofe vorprogrammiert, würde ich sagen. ; )
  • Manfred Jochum 17. Oktober 2012, 17:36

    Das ist schon lange aus - er baggert schwer jetzt an Frau Orthografix hin....
  • s. sabine krause 17. Oktober 2012, 17:27

    : ))))) mir ist nur herr grammatik bekannt. aber mann munkelt, er sei mit frau syntax liiert! ; ))
  • Manfred Jochum 17. Oktober 2012, 16:57

    Bist Du nicht sicher, Sabine, dass es im Zeitalter politischer Korrektheit auch eine Frau Grammatik gibt? (die natürlich mindestens genauso begeistert gewesen wäre :-))
  • Ernst Landgrebe 17. Oktober 2012, 16:55

    .... so sah früher auch hier das Pflaster aus.