Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Mittelerde oder Sommernachtstraum?

Cosplay auf der Frankfurter Buchmesse 2013

Bin war nicht sicher, ob Tolkiens "Herr der Ringe" oder Shakespeares "Sommernachtstraum" die Vorlage war.
Dank an Black M für die Identifizierung als Radagast, Bofur und Elbenkönig Thranduil aus "Hobbit".

Kommentare 7

  • Black M 25. Oktober 2014, 7:16

    Das dürften Radagast, Bofur und der Elbenkönig Thranduil aus der Hobbit sein.
    Gruß Michael
  • Franz Eberhard Fritsche 21. Oktober 2013, 13:39

    die Zwerge kommen eindeutig von Mittelerde..;-))))
    LG Eberhard
  • Ursula Elise 19. Oktober 2013, 18:53

    Ich denke: SHakespeare.
    Und diese jedenfalls müssen nicht frieren...

    Nennt man das eigentlich auch Cosplay, wenn Leute Steinzeit oder Mittelalter spielen??? Ich meine, man könnte.

    Gruß Ursula
  • smokeonthewater 19. Oktober 2013, 18:53

    @ShoresOfArkerport: Shakespeare hat den Sommernachtstraum zwar in Athen angesiedelt, aber angeführt von Oberon und Titania auch jede Menge Elfen auftreten lassen.
  • Suicidal Survivalist 19. Oktober 2013, 18:45

    Ich sehe eindeutig Elbenohren... gab's die bei Shakespeare?
  • bienvenida 19. Oktober 2013, 18:44

    immer wieder toll seine Bilder an zu schauen . lg
  • Mademoiselle Florence 19. Oktober 2013, 18:21

    Vielleicht auch eine Mischung aus beidem.
    Sehr schöne Cosplays in jedem Fall. :)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Cosplay
Klicks 512
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A200
Objektiv Sony DT 35mm F1.8 SAM (SAL35F18)
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 35.0 mm
ISO 100