Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Bittag


World Mitglied, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Mitsubishi Starion Turbo ...

... natürlich mit Lampenbaum. ;o)

Mitsubishi plante für Mitte der 80er Jahre den Starion als Rallyeauto einzusetzen und baute drei Prototypen eines Allrad-Starion für die Gruppe B. Das Projekt wurde aber 1985 gestoppt und folglich musste Ralliart mit einer Gruppe A-Version des Starion Turbo mit Heckantrieb vorlieb nehmen. Dieser wurde von Ralliart Finnland im Jahre 1986 bei der 1000 Seen Rallye eingesetzt, Antero Laine schied aber mit Motorschaden aus. Im Oktober 1986 konnte Laine aber zwei nationale Meisterschaftsläufe damit gewinnen.

Heute gehört das Auto Franz Fölling aus Deutschland.
Franz Fölling ist seit Jahrzehnten im Rallyesport aktiv und als Inhaber eines Mitsubishi Autohauses lag es nahe, den Starion Turbo der Gruppe A wieder aufleben zu lassen.
Quelle: Slowly Sideways Germany & Europe

Mein Foto entstand bei der Hessen Rallye Vogelsberg im April 2014.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Historic Rally Cars
Klicks 501
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 110.0 mm
ISO 100