Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
706 3

Gerald Wacker


Basic Mitglied, Dogern

~ Mitesser ~

Ob für mich auch noch was abfällt?

Der Riesen-Drückerfisch (Balistoides viridescens) ist die größte Art innerhalb der Familie der Drückerfische. Er erreicht etwa eine Länge um die 75 Zentimeter und ein Gewicht von 10 kg.

Riesendrücker sind außerhalb der Brutsaison Menschen gegenüber in der Regel friedlich und desinteressiert. Während der Brutsaison verteidigen die Fische ihr Gelege auch gegen Menschen, welche diesem zu nahe kommen.
Vor dem Angriff droht das Tier durch eine halbe Körperdrehung um die Längsachse und schwimmen auf der Seite. Zieht sich der Eindringling nicht zurück, wird er angegriffen. Dies kann wegen des kräftigen Gebisses, der Größe und der Kraft der Tiere zu ernsthaften Verletzungen führen.

Kommentare 3

  • Heinz Dautzenberg 25. Januar 2009, 17:32

    Ich war mir lange nicht sicher, ob es nicht doch ein Querformat ist. Es wäre in beiden Formaten schön anzusehen.
  • Kerstin Kniely 24. Januar 2009, 15:14

    Auf dem Bild ist richtig was los!
    :-)

    Ein hübscher Fisch, dem sieht man gar nicht an, dass er auch mal gefährlich sein kann... ich als ausgesprochene Landratte denke bei Gefahren im Wasser eher an Haie und Quallen...
    :-)

    LG Kerstin
  • Angies Fotowelt 24. Januar 2009, 14:31

    Sehr schönes Bild mit herrlichen Farben!
    Hach,da möchte ich jetzt auch abtauchen!
    LG Angie