Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

"Mitbringsel" - *smile

.


für alle, die sich über "meine Rückkehr" freuten - ;-)))



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



übrigens, heute traf aus den USA ein feines Objektiv ein, das ich gleich ausprobierte -

ein Zuiko Zoom / 70 : 300 mm , 4 : 5,6 -
ist zwar nicht sehr lichtstark, aber da in der Olympus E-3 ein "Antiwackler" ( sprich "Bildstabilisator" ) - gg- eingebaut ist,
es durchaus auch bei nicht mehr so hellem Licht für Aufnahmen aus der Hand verwendet werden kann, oder?

Aufnahme entstand vor anderthalb Stunden ...

lehnte mich dabei allerdings an die Haustür und machte das Foto hier mit folgenden Eckdaten:

ISO 800
Blende 5,6
300mm
1/25zigstel Sek frei Hand ...





.

Kommentare 11

  • Gisela Gnath 4. August 2008, 4:46

    Ist doch klasse geworden das zarte Blümchen!!!
    lg Gisela
  • B.K-K 3. August 2008, 15:27

    @Peter: danke, freut mich zu lesen - :-))) - ja, bin auch gespannt, was mir dann mit dem Neuen so alles vor die Linse kommt - *smile - die Überraschungen liegen also auch auf meiner Seite - ;-)))

    LG Brigitte
  • Peter Gerlach.. 3. August 2008, 15:06

    Ein schönes Foto mit zarten Farben.
    Sehr gut gelungen.
    Viel Erfolg mit Deinen Neuen.
    Lassen wir uns überraschen.
    LG Peter
  • B.K-K 3. August 2008, 9:58

    @Christa: fein - es freut mich, wenn es Dir gleichfalls etwas gibt - merci - :-))) - und danke sagt auch unbekannterweise "Dora" ( ? ) -

    LG Brigitte
  • Christa Ruiner 3. August 2008, 7:45

    ..welcome back, Dora.....
    da hast Du ja ein ganz tolles Gerät erstanden...
    und herzlichen Dank für die traumhafte Naturblume
    in so schönen Farben.....
    herrlich zum Anschauen...
    glg Christa
  • B.K-K 2. August 2008, 23:45

    @Ida: lachlach - tja, aber ob es sich in einer Vase hält, das müßte noch erkundet werden - ;-))) - freut mich, wenn es Dich anspricht, in dieser "Darreichnungsform" -
    ( das "Mitbringsel" bezog sich auf meinen fiktiven Ausflug ins All - )
    @Vera: ach nööö - war doch schon immer daran interessiert, wie was funzt, wie sonst könnte ich mir etwas Neues erschließen? ... muß Dich also nicht verwundern ... *smile - hier suchte ich nur eine Frage umfassend zu beantworten ... ;-)))

    LG Brigitte
  • Vera Gardoni 2. August 2008, 23:32

    gefällt mir ... was mich irritiert, bist du unter die "techniker" gegangen!? ;))

    lg vera
  • Ida-Lena 2. August 2008, 23:31

    ein wunderschönes mitbringsel ..zB. zum sonntagskaffee ;)
    eine subtile natur - hand zum spüren ..genialen hintergrund und die schärfe zum geniessen
    auch den rahmen - top farbig !
    grüüsse
    Ida :))
  • B.K-K 2. August 2008, 22:56

    @Nana-Ellen: ach, das ist nur das Gedöns an Zahlen, die Aufschluß darüber geben, welche Brennweiten z.B. das Zoom-Objektiv abdeckt ( im Gegensatz zu einer "Festbrennweite", welche keine Verstellmöglichkeit hinsichtlich des Brennpunktes hat und somit der Bildausschnitt nicht individuell gewählt werden kann, wenn man seinen Aufnahmestandort nicht verlassen will ) ...

    und die anderen Zahlen sagen etwas über die Lichtstärke aus ... je niedriger die Zahl ( z.B. 2,5 ), um so höher die Lichtstärke und um so leichter wird es, verwacklungsfreie Bilder zu schießen, weil ja dann die Verschlußzeiten sich dadurch verringern... ;-))) ...
    und je höher die Zahl, welche die Lichtstärke eines Objektivs beschreibt ( z.B. 4 oder 5,6 ), um so länger ist dann die Auslösezeit und die Gefahr der Verwacklung geben bei lichtschwacher Umgebung ...

    na, und ISO ist nur die "Filmempfindlichkeit" - also 800 ist schon recht hoch und wird bei geringem Licht benötigt ... ( vielleicht kennst Du es auch unter DIN plus Zahl von früher ? )

    naja, und die Verschlußzeit besagt, mit welcher Geschwindigkeit das "Bild in den Kasten", bzw. auf den Chip gebannt wurde - gg - oft werden 1/125tel bis 1/250tel Sek als Garant für ein scharfes Bild angesehen ...

    das ist auch schon alles ...

    ( natürlich ist alles variabel und kann entweder einzeln am Apparat eingestellt werden, oder man geht über eine Halbautomatik, daß z.B. die Blende von Hand gewählt wird und die dazu dann passenden Einstellungen vom Fotoapparat übernommen werden ... auch da gibt es viele Spielarten - *smile - je nach Aufgabenstellung und eigenem Können )

    nicht zu vergessen die "Motivwahl", die gleichfalls viele Kameras besitzen, wo dann nach manueller Auswahl eines Motives ( z.B. Landschaft - oder Porträt etc.pp. ) dann eben alles übrige dazu passende von der Automatik der Kamera eingestellt wird ... ist die problemloseste Art zu fotografieren, läßt aber die künstlerisch gestalterisch einzusetzenden Möglichkeiten so ziemlich außer Acht

    ------------------

    fein, freut mich, wenn Dir das Foto gefällt - danke - vielleicht hätte ich es aber oben doch noch ein Fingerbreit beschneiden sollen? - dann wäre es optisch etwas "spannungsreicher" - *smile

    @Gerda: ja, ich bin seeeeeehr zufrieden mit dem Ergebnis hier - :-))) --- habe ja schon seit je her eine sehr ruhige Hand, was mir jetzt hier besonders zugute kommt, zumal die Kamera deutlich besser in der Hand liegt als die E-330 ... und auch das neue Objektiv nicht kopflastig ist!, was bei einem anderen, mit dem ich zuerst "liebäugelte" dann doch der Fall gewesen wäre!!! - ( war das deutlich lichtstärkere 50 : 200 mm )

    ja, nicht? - ein feines Blümelein und das hier unmittelbar vor meinem Balkon unten vor der Terrasse ... :-)))

    LG Brigitte

  • (M)Ein-Blick 2. August 2008, 22:40

    damit kannst du sehr zufrieden sein, für 1/ 25 sek. Freihand ist das mehr als gelungen!!
    Ein wunderschönes Weidenröschen dazu, gruß Gerda
  • Nana Ellen 2. August 2008, 22:08

    Ich weiss technisch nicht so genau wovon Du sptichst, aber das Resultat kann sich gut sehen lassen, mir gefällt es sehr. LG Nana-Ellen