Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Mitarbeiterhöck auf dem Niesen

Gestern, in der zweiten Tageshälfte, durfte ich die Mitarbeitenden meines Arbeitgebers zum jährlichen "Mitarbeiterhöck" einladen. Bereits im Juni plante ich einen Ausflug auf unseren schönen Hausberg, den Niesen. Wer wollte, konnte mit mir von Wimmis hochmarschieren, während ich versuchte, interessante Dinge zu Flora, Fauna, Geschichte und Menschen zu erzählen. Es war ein wundervoller Aufstieg und nach etwas mehr als 4 Stunden konnte ich die drei Mitwandernden auf der Terrasse des Berghauses zum Gipfelwein einladen.

Um 18:00 Uhr versammelten wir uns mit den übrigen 15 Mitarbeitenden, welche mit der Bahn hochgefahren waren, auf dem Gipfel. Danach hatten wir im Berghaus das Nachtessen reserviert. Bei wundervoller Aussicht auf die umliegende Bergwelt, in welcher die Wolkenküche brodelte, genossen wir das absolut einzigartige Buffet mit Salaten, Teigwaren und Desserts.

Doch während dem Sonnenuntergang über dem Simmental hielt mich nichts mehr am Tisch. Ich musste raus und diese prächtige, bloss 7 Minuten dauernde Abendstimmung festhalten. Alles wurde glutrot um mich. Was für ein Wunder!

Danke allen Teilnehmern des Mitarbeiterhöcks. Ich hoffe, dass ich Euch ein unvergessliches, verbindendes Erlebnis bieten konnte!

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 14, 1/30 Belichtung, 26mm Brennweite, 400 ISO, Grauverlauffilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener.
(30.08.13)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 9