Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Salzburg-Reige


Pro Mitglied, Landkreis Oldenburg

Mit wenigen Mitteln....

... wird aus einem vollkommen lieben Stubentiger, ein ganz anderes Tier.

Was sagt Ihr dazu?

Ich bitte um konstruktive Kritik

Kommentare 10

  • PetaH 6. Oktober 2009, 12:28

    Vielleicht mehr Versuche mit einer ISO nicht über 200. Es dürfte zwar einige Anläufe brauchen, aber dafür rauscht es nicht so sehr. Das Licht der Lampe würde ich etwa dämpfen. Dafür eignet sich super weißes Backpapier.

    LG
  • Josef Kainz 3. Oktober 2009, 21:33

    Sehr schönes Katzenportrait
    lg. josef
  • Kathrin Reinemann 3. Oktober 2009, 18:18

    Die Katze hat so einen mystischen Flair, genial.
    Lieben Gruß Kathrin
  • uschi pluskwik 3. Oktober 2009, 17:29

    schon alles gesagt ,aber die Idee ansich ist nicht schlecht ,
    LG Uschi
  • ü-40 3. Oktober 2009, 15:04

    licht und bildschnitt super, leider fehlt leicht die schärfe;
    lg
    markus
  • Carina Helmert 3. Oktober 2009, 13:51

    Versuch die Lampe mal mit einem Taschentuch zu "dimmen"
    Welche ISO hast du eingestellt?
    200 reicht normal vollkommen aus und dann kommt es auch nicht zu so dollem Rauschen.
    Was für eine Blendeneinstellung hast du?
    Belichtungszeit?
    vlg
    Carina
  • Wagner Peter Sey. 3. Oktober 2009, 11:54

    Hallo Angelika,
    ein toller Versuch aus einen Stubentieger eine
    Waldohreule zu zaubern, ein wundesame
    Stimmung strahlt das Ergebniss Deiner schönen Arbeit aus...
    über die Qualität der Aufnahme ist schon allles
    geschrieben.....
    :-)
    Liebe Grüße Peter

    PS.: Möchte mich noch für deine Vertrauensvollen
    und lieben Worte bedanken.....
  • Angelika Witt-Schomber 3. Oktober 2009, 6:53

    Idee und Wirkung gefallen mir, aber die Quali kommt da nicht mit. Der weiße Bereich überstrahlt so, daß keine Struktur mehr zu erkennen ist, der mund verschwindet fast völlig darin und das Ganze rauscht heftig.
    Gegen die Überstrahlung kannst Du nichts mehr machen, das Rauschen kannst Du mit einem geeigneten Programm entfernen oder zumindest reduzieren und dann nachschärfen, mehr geht wohl nicht.

    LG A
  • Sven Marks 2. Oktober 2009, 23:14

    Mystik Stubentiger........ wobei hier das Fell etwas Blendet und der obere helle klein Bereich Rauscht wie man immer so schön sagt. Von der Idee her klasse.

    Gruß Sven
  • Silvia Schattner 2. Oktober 2009, 23:03

    Die Wirkung ist stark ...aber es fehlt ein wenig Schärfe, vor allem auf dem Gesicht. Die weisse Partie ums Kinn herum strahlt bissl.
    LG Silvia

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Klicks 540
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz