Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mit  --  Weitblick  --  in`s Jahr 2002

Mit -- Weitblick -- in`s Jahr 2002

1.437 14

Bernd Hieke


Free Mitglied, Elsterberg

Mit -- Weitblick -- in`s Jahr 2002

Er hat seinen Erzfeind, einen Habicht erblickt.Dieser greift sich Vögel bis Rabengröße oder auch größer.
Ängstlich sind Raben deshalb nicht.Umsomehr hassen sie aber auf ihren Erbfeind. Diesem wird dabei die Jagd gründlich vermiest. Geflügelhalter sollten sich ein Rabenpaar als Nachbarn wünschen.
Interessant ist, dass Raben einen besonderen Wutschrei für " Habicht " haben und nur für diesen. Hinter einem Bussard hört man den nicht.
Könnte man doch von einer Sprache sprechen, oder ?

Kommentare 14

  • Friedrich G. Paff 18. Januar 2007, 14:31

    rabenscharf
  • Nitewish I 20. September 2002, 22:32

    Bin ich froh, dass mich der Zufall zu diesem herrlichen Portrait geführt hat! Muss sofort zu meinen Favoriten.
    Gruß Ute
  • Tom Waldreich 3. März 2002, 21:54

    Ein tolles Bild und eine interessante Bescheibung,
    Grüße Guido
  • Klaus Pollmeier 5. Januar 2002, 21:41

    Ein wunderbarer Blick, der stärke und Klugheit vermittelt.

    Auch wenn ich mich wiederhole: Ich beneide Dich um Dein Rabenpaar.
    Wie bist Du dazu gekommen?
    Klaus
  • R Richter 2. Januar 2002, 15:06

    Klasse! Den Hintergrund nicht verändern, wäre alles rein weiß, würde das Freiheitsgefühl flöten gehen.
    Toll die Konturen im Gefieder!
    Gruß Ramona
  • Thomas Kraft 1. Januar 2002, 23:30

    Ein phantastisches Portrait. Kolkraben finde ich sehr interessant wegen ihres Verhaltens. Zählen wohl zu den intelligentesten unter den Vögeln und dein Bild zeigt das auch. Leider gibt´s bei uns keine in freier Natur (nur Krähen, Elstern und Häher als Verwandte). So bleiben mir deine Bilder und die Freude auf den nächsten Urlaub.
    Gruß Thomas
  • Jürgen Dethlefs 1. Januar 2002, 22:39

    Hallo Bernd,
    wirklich klasse Dein Rabenportait !!!
    Den Hintergrund würde ich auf gar keinen Fall wegnehmen (Höchstens per EBV den Horizont geraderücken.). Es schaut so aus als Blicke der Rabe von erhöhter Position über die Landschaft.
    Sehr ausdrucksstarkes Bild !
    Gruß --- Jürgen
  • Sönke Morsch 1. Januar 2002, 17:23

    Der Kolkrabe kann sich meist gut gegen den Habicht durchsetzen, häufig brüten Dohlen und Krähen in ihrer Nähe, da in der Brutzeit des Raben die Habichte massiv aus dem Revier gescheut werden.
    Sehr schönes Portrait. Gruß Sönke

    P. S. Bernd, bald wird es ja mit Deinen Raben noch interessanter !!!
  • Marianne Wiora 1. Januar 2002, 11:48

    Ein sehr gelungenes Rabenportrait wobei mir auch sehr gut der Hintergrund gefällt, den ich auf keinen Fall eliminieren würde. Ein gutes neues Jahr wünscht Marianne
  • Britta Bartelt 1. Januar 2002, 11:42

    Toll erwischt! Was für ein Objektiv hast du da benutzt? Mir sind die Raben imer weggeflogen, bevor ich sie ablichten konnte.
    Lieben Gruß und ein frohes Neues,
    Britta
  • Martina Schwencke 1. Januar 2002, 11:30

    Puh, schwarzer Vogel vor Schnee... wirklich nicht einfach! Sieht aber klasse aus, man erkennt jede Feder. Dass seine Aufmerksamkeit geweckt ist, ist deutlich zu merken... dank Deiner Beschreibung wissen wir auch, wieso.
    Die "Schräglage" passt in diesem Fall absolut ins Bild. Ein Klassefoto!
    Viele Grüße, Martina
  • Sylvia Mancini 1. Januar 2002, 11:20

    Ein gelungenes Portrait...und zusätzlich eine interessante Erläuterung...den Hintergrund empfinde ich nicht als störend, die Schräge nimmt die Linie des Schnabels wieder auf...
  • Friedrich Poyer 1. Januar 2002, 10:48

    Stimmt. Den Hintergrund würd ich mit EBV eliminieren. Das Bild gewinnt dadurch noch mehr!

    Ciao

    Fritz
  • Markus Treichl 1. Januar 2002, 10:45

    Hallo Bernd,
    ein schönes Bild, bei dem mich eigentlich nur stört, daß der Hintergrund schief ist.
    Ein gesundes neues Jahr,
    Markus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.437
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz