Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Epting


Pro Mitglied

Mit Pfefferminz...

... bin ich Dein Prinz!

Ob wohl jemand herausfindet, wo diese Aufnahme gemacht wurde?
Der Titel gibt jedenfalls einen Hinweis auf die Lösung!

E-1, 1/250 sec, F5.6, 108 mm (KB), ISO 100
Leicht gedreht, Rahmen aus Bildbestandteilen gebastelt, Schärfe, Tonwerte

Kommentare 29

  • Traumgirl 6. Oktober 2014, 23:44

    Sehr gut gesehen, Hut ab ;)
    Gruß
    Anna
  • G. Weber 26. August 2004, 13:42

    klasse
  • Andy R. 25. August 2004, 23:22

    Das hätte ich nie lösen können !

    Das Bild ist klasse auch der Rahmen kommt gut !

    Gruß Andy
  • Anton Rothmund 25. August 2004, 22:07

    Mensch Thomas
    Hier hast du vielleicht wieder mal ein Hammer gelandet. Finde rein gar nichts was man kritisieren könnte. Suuuuuuuuuuuuuuuuper.
    Lieber Gruss
    Toni
  • Thomas Epting 25. August 2004, 22:07

    Nun gut, Du hast jetzt ja selbst darauf hingewiesen. Ich weise Dich hiermit darauf hin, dass mein allererstes Rätsel hier in der FC immer noch ungelöst ist... *dämonischgrins*

    Chicago, 1939.
    Chicago, 1939.
    Thomas Epting
  • Marc Zschaler 25. August 2004, 22:04

    Danke, sehr angemessen.
    Ich packs in meine Vitrine :o)
    Aber 16 Minuten ist echt eine besch... , waren wohl meine Beine schlecht und auch nicht mein Wetter.

    Eine gute Zeit war das hier :o)Aber wirklich eine gute Anerkennung :o)

    Liebe Grüße Marc

    P. S.: Du hast noch vergessen auf meine vergangenen Erfolge hinzuweisen ;o)
    Fast ironisch I (2003)
    Fast ironisch I (2003)
    Marc Zschaler
  • BeaTE Morandell 25. August 2004, 21:57

    Oh....das ist klasse! Bei solch einem Motiv würde ich wahrscheinlich wieder voll abbremsen, hinter mir würden ein paar Autofahrer den Vogel zeigen ..(vielleicht kennst du das diese spontanen Reaktionen)..
    Wirklich toll!
    LG
  • Thomas Epting 25. August 2004, 21:41

    So, jetzt schreite ich erstmalig zur Verleihung meines *trommelwirbel* Rätsel-Awards. Er geht an Marc Zschaler für das Lösen dieses kniffligen Rätsels in nur 16 Minuten - eine absolut rekordverdächtige Leistung, wie die Jury meint. Dafür gibt's einen besonders himmlischen Sachpreis, nämlich dieses wunderschöne Foto, das ich selbst aufgenommen und beschriftet habe:


    Lieber Marc, Du kannst Dir diesen Preis jetzt vom Monitor ausschneiden und hinhängen, wohin Du willst. Das ist doch was! ;-))

    Postscriptum: Eine der folgenden Anmerkungen ist übrigens ganz für Dich und Deine Dankes-Laudatio reserviert! ;-))
  • Thomas Epting 25. August 2004, 19:26

    So viele Anmerkungen... Das freut mich aber! :-)))

    @ Marc: Wie schon per QM gesagt, da brauche ich 'ne Weile dazu. Du sollst ja auch einen besonders schönen Award kriegen, zum Aufhängen im Wohnzimmer... ;-)

    @ Abby: Hmm... Du hast Deine Meinung nochmal revidiert... Schön, aber ich hätte Dir schon nicht die Freundschaft gekündigt, bloß weil Du anderer Meinung bist... ;-))) Im Gegenteil finde ich es gut, wenn hier in der FC ehrlich kommentiert wird!!

    @ Karsten: Danke für's PRO! (Aber es ist doch gar kein Voting angesagt, oder...?!)

    @ Wolfgang: Das finde ich schön formuliert, die Kombination von "einzigartig" und "geknipst". Bei der negativen Bedeutung, die das Wort "Knipsen" bei manchen hier hat (bei mir nicht!!!), ergibt dieser Satz eine ganz eigene Bedeutung... ;-)))

    @ Ingo: Hättest Du das Rätsel denn lösen können?!

    @ Johannes: Das mit dem Schatten müsste man mal mathematisch angehen.... ;-)

    @ Rainer: Danke für's Lob!

    @ Anette: Danke für's PRO (siehe aber auch das, was ich Karsten geschrieben habe!)

    @ Silke: After Eigth ist auch nicht schlecht ;-))

    @ Lutz: Endlich lese ich Dich mal wieder meckern... Hab' ich schon irgendwie vermisst! ;-)) Das Rauschen sind praktisch nur Kompressionsartefakte, die durch die 130 KB Grenze entstanden sind. Als ich die schlechte Qualität des Bildes bemerkt hatte, bin ich natürlich sofort auf 260 KB gegangen - mit dem Resultat, dass das Bild da nur minimal besser aussah... Die dritte Alternative wäre eine deutliche Verkleinerung des Bildes gewesen. Ich habe mich schließlich für die große 130er-Version entschieden und gehofft, dass es schon niemand bemerken würde. An die Adleraugen eines Lutz B. hatte ich natürlich erstmal nicht gedacht... ;-)))
  • Silke Schäfer-Riedel 25. August 2004, 17:34

    Bin zu spät um mitzuraten..ich hätte auf AfterEight getippt *gg*...aber klasse Bild ist das, besonders der Gegensatz von Treppe und ihrem Schatten begeistert mich ! :-)

    LG Silke
  • Rainer Switala 25. August 2004, 15:33

    eine starke arbeit
    grafisch und farblich spitzenklasse
    top auch der leichte schatten
    spitzenbild
    gruß rainer
  • Abby Z. 25. August 2004, 14:35

    Ich habe es nun nochmal sehr intensiv betrachtet und auf den zweiten Blick möchte ich meine Meinung dann doch revidieren, mir gefällt es doch.....;-))
    Also Pro....
    LG Abby
  • Johannes M. 25. August 2004, 14:26

    Das hat was!
    Der Schatten reißt hier natürlich alles raus. Auf dem ersten Blick (und auch noch auf dem zweiten *g*) denkt man: "da ist was faul", weil eine Wendeltreppe nie so einen Schatten werfen würde.

    Grüße,
    Johannes
  • Ingo Albrecht 25. August 2004, 13:51

    Deine Bild Idee, ist wieder sehr gut Thomas, klasse Arbeit.Und dazu noch das Rätzel das finde ich perfekt.

    Gruß Ingo

  • Wolfgang Weninger 25. August 2004, 13:36

    das ist schlichtweg einzigartig geknipst.
    lg Wolfgang