Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Mit dem Pangottardo und die Kirche

Mit dem Pangottardo und die Kirche

1.775 1

Fred Apostel


World Mitglied, Pfäffikon ZH

Mit dem Pangottardo und die Kirche

Zum 125 jährigen Jubiläum der Gotthardbahn wurde der 1984 gebaute ehemalige Papstwagen (mit gepanzerten Wagenkasten und Fenstern) der SBB umgebaut. Die Bestuhlung (ähnlich der des ICE in der 1. Klasse) ist der Kick. Die 26 Sitze sind elektrisch frei drehbar, während der Fahrt durch die Kehrtunnel in Richtung Süden werden sie in Richtung Südpol ausgerichtet, in Richtung Norden entsprechend zum Nordpol. Dadurch hat der Reisende den Eindruck, dass sich der Gotthard um ihn dreht.
Über die 17 Flachbildschirme sowie Kopfhörer mit der Auswahl von Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch wird man über die Geschichte Gotthardbahn, den Gotthard als Transitverbindung (auch Strasse), die Streckenwächter im Gotthardtunnel, die sieben Kehrtunnel und natürlich die Streckenführung bei Wassen informiert. Was mit dem Wagen nach den Feierlichkeiten ab 29. Oktober 2007 geschieht ist unklar.

Kommentare 1