Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kleckselkönig


Pro Mitglied, Thüringen

Mistbiene

Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Mistbiene
wissenschaftlicher Name : Eristalis tenax
Allgemeines : Die Mistbiene wird auch als Schlammfliege bezeichnet.
Kennzeichen : Färbung dunkelbraun mit 2 großen gelbroten Flecken an den Seiten des Hinterleibes. Sieht einer Biene sehr ähnlich. Die Augen sind mit zwei dunklen, oben und unten verbundenen Haarstriemen versehen. Die Fühlerborste ist ungefiedert. Die Weibchen haben die gelbroten Flecken nur auf dem zweiten Hinterleibssegment. Beim Männchen erstrecken sich die Flecken auch über das 3. Hinterleibssegment.
Körperlänge : 14 - 18 mm
Entwicklung : Die Larven leben in Tümpeln, Schlamm und Jauche. Sie sind braun bis schwarzgrau und besitzen eine etwa 10 cm lange Atemröhre. Vor dem Verpuppen suchen sie einen trockenen Ort in Ufernähe auf. 2 - 3 Generationen pro Jahr.
Ernährung : Larve ernährt sich von faulenden Stoffen.
(Quelle : Insektenbox)

Nikon D5000 - Nikkor 105 mm - F/18 - 1/125s - ISO400 - BLK +0,67 - Stativ - 5.9.2012

Kommentare 19

  • Wolfgang P94 24. März 2013, 21:17

    Klasse Seitenansicht und toller Detailreichtum!
    LG
    Wolfgang
  • Eifelpixel 17. März 2013, 18:16

    Noch das kleinste Detail ist zu erkennen. Sehr gut!
    Schöne Grüße Joachim
  • Wolfg. Müller 15. März 2013, 18:24

    Super scharfes Makro. Hervorragende Qualität. Guter Bildaufbau.
    Wunderschön anzusehen.
    Gruß Wolfgang
  • Harry Klaus ANTON 15. März 2013, 15:45

    Super vergrößert. Ich meine, das ist eine tolle Makroaufnahme. Mistbienen sind ja Schwebfliegen und der Name ist eigentlich irreführend. Werden wohl oft mit Bienen verwechselt.
    Liebe Grüße
    Harry
  • AnnyMae 15. März 2013, 12:02

    ... und noch so ein hervoragendes Makro - ganz fein und zart sind die Häärchen - noch nen Gruß, Andrea
  • Andrea Potratz 15. März 2013, 9:43

    Wieder so sein tolles Foto von dieser "Mistbiene"
    Da sieht man ja echt jedes Haar.
    Klasse Perspektive.
    LG Andrea
  • Kyra Kostena 15. März 2013, 9:17

    Als Mistbiene bezeichnet zu werden muss nicht angenehm sein, dass sie auch anders kann zeigt sie die Landung auf den frischen Blumen, tolle Schärfe auf dem Auge. Liebe Grüsse Prisca
  • Huetteberg 15. März 2013, 8:26

    ein großartiges MAkro
    LG Bernd
  • Wolfgang a.H 15. März 2013, 8:03

    Hallo Heike

    Gute Qualität die du der Mistbiene hast zukommen lassen. Schnitt wie auch Schärfe plus Bildaufbau gefällt mir.

    Gruß Wolfgang
  • Clemens Kuytz 15. März 2013, 8:00

    *S*U*P*E*R* Makro
    lg clem
  • Jan Dornberger 15. März 2013, 7:04

    Hallo,

    klasse Schärfeverlauf und tolle Details.

    VG Jan
  • Fotofurz 15. März 2013, 6:31

    Sehr schön gesetzte Schärfe!
    LG Ivonne
  • Andre´s Bilderwelt 15. März 2013, 0:49

    Wieder ein hervorragendes Makro.
    Klasse Bildgestaltung,tolle Schärfe und herrliche Farben,die Sehnsucht nach der nun endlich kommenden wärmeren Jahreszeit weckt.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Norbert Kappenstein 14. März 2013, 22:39

    Klasse die Schärfe, tolle Nähe. Ein sehr gut
    gelungenes Makro.
    LG Norbert
  • Jürgen Divina 14. März 2013, 22:06

    Wieso Mist? Das Foto ist mal wieder sowas von klasse.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Günter7 14. März 2013, 21:51

    Das flauschige Fell könnte man glatt streicheln......
    VG Günter
  • jak-fotografie 14. März 2013, 21:49

    super scharfes Bild!
  • Sigrid E 14. März 2013, 21:45

    Knackscharf und keinster Weise mistig :-)))
    Sogar die Härchen in dem Auge sind zu erkennen!
    LG
    Sigrid
  • Obelix2223 14. März 2013, 21:19

    klasse die schärfe und detailreichtum
    lg joachim

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Fliegen, Schnaken &
Klicks 304
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 18
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 105.0 mm
ISO 400