Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fotomama


Pro Mitglied, Aachen

Mist, verfahren! - reloaded



Mit vielen guten Tipps von euch...
Leider habe ich niemanden vernünftig auf den Bahnsteig bekommen. Das mit dem Composing übe ich noch ... irgendwann :-)

Der Rest der Miniserie:

Aufräumarbeiten
Aufräumarbeiten
Fotomama

Vergiss es...
Vergiss es...
Fotomama

Kommentare 63

  • E. Kullrich 24. Juni 2014, 13:34

    +
  • DeVo 24. Juni 2014, 13:34

    Pro
  • Fotomama 24. Juni 2014, 13:34

    @-bk- Schau dir mal das erste Bild an, was ich eingestellt hatte ;-)) Geht alles. Ich geb aber zu: Wir waren beide so mit Lachen beschäftigt, dass ich das Aufpassen auf solche Sachen vergessen hab. Zwischendurch saß ich auch auf den Schienen, weil ich wirklich nicht mehr stehen konnte.
    Und in Anbetracht der Umstände schaut er schon seeehr ernst :-)
    Gruß, Fotomama
  • -bk- 24. Juni 2014, 13:34

    Das Du keine Effekthascherei betreiben möchtest weiß ich bestens, dass Dein Protagonist diesen "Spaß" mitgemacht hat unterstreicht seinen Humor mit diesem Handicap seinen Weg (gemeinsam) zu finden. Toll wäre jetzt wirklich der Falk-Plan und das Fragezeichen auf der Stirn;-))), es würde der Aufnahme noch einen Kick verleihen. Die gewählte Tonung finde ich vorzüglich zum Bild, die Ausrichtung finde ich sehr blickziehend und wohltuend.
    Natürlich wäre es klasse den Kopf nicht durch die Gleise laufen zu lassen....Schritt nach rechts hätte aber die Perspektive versaut, den Rolli nach links zu zehren hätte u. U. die Stimmung versaut.
    Somit ist es für mich so gut wie es ist. Ein freundschaftliches Shooting mit Anspruch, und das verdient ein fettes PRO;-)
  • MJA. 24. Juni 2014, 13:34

    e
  • Ute Allendoerfer 24. Juni 2014, 13:34

    genau die Tonung ist es für mich, die die Situation von Menschen mit Handicap unterstreicht.
    Zumindest ich als Betrachter empfinde das als trostlos,
    nachdenkenswert mehr als einen Blick wert.

    Man kann es als witzig empfinden weil es gemeinsam entstanden ist. Das Model hat wohl Freude gehabt.
    Aber ohne Erklärung und die Fotos darunter, würde ich sagen eine reichlich ausweglose Situation.

    So sieht jeder ein Foto anders. LGute +
  • Oliver H2 24. Juni 2014, 13:34

    ++
  • ErichS. 24. Juni 2014, 13:34

    +
  • Rolf Bringezu 24. Juni 2014, 13:34

    c
  • Laufmann-ml194 24. Juni 2014, 13:34

    danke, Fotomama, Dein Nachsatz zu den Motiven ist gut,
    und ja, das Versuchen zu überwinden und damit zurecht zu kommen, kommt bei mir wie erwähnt gut rüber
    Edit 140623 + 5 Min - zu Spekalutionen über die Gefährlichkeit / Ungefährlichkeit der Situation bzw. Genehmigungen empfiehlt es sich einfach mal vor allem die (P)-Fassung und die Dialoge dazu zu lesen, dass erklärt in meinen Augen vieles
  • Rheinhexe 24. Juni 2014, 13:34

    c
  • Ingrid Sihler 24. Juni 2014, 13:34

    +
  • Murrtalfoto 24. Juni 2014, 13:34

    +
  • Fotomama 24. Juni 2014, 13:34

    @Christiane Mund: Ich will hier keinen Rollifahrer zeigen, der entsetzt vor den Barrieren steht. Ich zeige hier jemand, der die Barrieren mit Gelassenheit und Humor nimmt. Weil es mich stört, dass zu viele Leute zuerst an die Barrieren denken und gar nicht mehr bis zu den möglichen Lösungen kommen ;-)
    Schon klar, dass mir das contras einbringt aber mir ist die Aussage "Er nimmt es mit Humor" wichtiger als das Sternchen.
    Abgesehen davon, dass man die Bildqualität diskutieren kann :-))
  • °Usha° 24. Juni 2014, 13:34

    -
  • Bernd Catman 24. Juni 2014, 13:34

    c
  • Laufmann-ml194 24. Juni 2014, 13:34

    zum Nachdenken in jeder Hinsicht
    hier ist es wert die Edits zum Making vor einem Urteil über die Unmöglichkeit der Situation zu verfolgen und versuchen zu verstehen
    zu verstehen, dass unsere Welt nicht für jeden barrierefrei ist
    ++pro
  • Werner Ingendahl 24. Juni 2014, 13:34

    +
  • Emilio Sirletti 24. Juni 2014, 13:34

    p R o
  • Die Mohnblumen 24. Juni 2014, 13:34

    e
  • Christiane Mund 24. Juni 2014, 13:34

    Diese Gelbtonung ist recht extrem, die Bea im Gesicht des Models hätte besser sein können, ebenso die Plazierung . Idee finde ich ok. Und wenn dein Rollstuhlfahrer vielleicht noch einen etwas entsetzeren Gesichtsausdruck gehabt hätte...
    So leider nur Contra
  • Poitasch 24. Juni 2014, 13:34

    c
  • DennyB. 24. Juni 2014, 13:34

    e
  • Gerhard Hucke 24. Juni 2014, 13:34

    @Fotomama: Er fragte nicht nach Persönlichkeitsrechten, sondern nach einer Genehmigung, das Gleis zu betreten.
  • Cathrin Deumel 24. Juni 2014, 13:33

    pro

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sichtweisen
Klicks 1.463
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv Sigma 24-70mm f/2.8 IF EX DG HSM or Tamron SP 24-70mm f/2.8 Di VC USD
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 24.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten 1