Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolf Markert


Basic Mitglied, Niederstetten

Miniaturen im Garten

Ich habe den Eindruck dass die Natur so langsam erwacht. Schnee hatten wir jetzt schon seit ein paar Tagen nicht mehr (kann sich aber nochmals ändern) aber es ist noch recht kalt. Das Thermometer steigt noch immer nicht über 10°C.
Im Garten tut sich aber schon ein bisschen was.

Kommentare 5

  • Fotos-Unterwegs 8. März 2015, 16:16

    Zwei Jahre her aber es passt perfekt zum Frühjahr das wir gerade wieder erleben dürfen. Bei uns wachsen auch schon diverse zarte Pflänzen und Gräser.
    LG Regine
  • schmolli-live 26. März 2013, 22:07

    Ja, man freut sich an jedem noch so zarten grünen Halm.... Ab morgen soll's ja wärmer werden - dafür wieder Regen!
    LG Jutta
  • Regina 23. März 2013, 13:41

    die ersten Sprößlinge, gut freigestellt, gefällt mir
    LG Regina
  • magic-colors 22. März 2013, 17:17

    Hei, nicht nur im Garten tut sich was, sondern auch bei dir :-) Ihr sc heint ja tolles Wetter zu haben. Hier um 0°C, kalter Wind, Reste von Schnee. brrr. Schön dein zartes Grün. Schönes WE, lg aNette
  • GraceW 22. März 2013, 16:36

    wie schön, wenn das leben neu aufbricht. sterben und leben, ein immer wiederkehrener neuanfang der natur.
    lg grace

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Nahaufnahmen
Klicks 183
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-3
Objektiv 50mm F/2.0
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 50.0 mm
ISO 250