Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Milchling?

den habe ich auch noch rattenscharf als Stack, so gefiel er mir aber besser.

Danke für´s Schauen

Kommentare 6

  • Nscho-tschi 7 3. Oktober 2014, 14:10

    Herrliche Aufnahme
    lg Rosi
  • christine müller 21. September 2014, 17:01

    Kein Weichling. :-)
    Grüße Christine

    Frage an @ mag ich:was soll denn das ritzen bringen??
  • Hans-Rudolf Gygax 21. September 2014, 14:34

    Hallo Wolfgang,
    schönes Bild in toller Umgebung!
    LG,Hansruedi
  • mag ich 21. September 2014, 11:06

    im zweifel einfach mal ritzen.

    wenn gutes stackmaterial zur verfügung steht, kann man ja die schärfentiefe beliebig festlegen. aber "sportlicher" finde ich auch die einzelaufnahme mit möglichst offener blende.
  • Burkhard Wysekal 21. September 2014, 10:47

    Ich würde hier einen Vertreter aus der Familie der Lacktrichterlinge vermuten.....
    Die Schärfe gefällt mir auch gut.

    LG, Burkhard
  • Bernhard Kuhlmann 21. September 2014, 10:37

    Du stellst Fragen ! lach
    Wenn du als EXPERTE das nicht weißt, dann kann ich dir schon lange nicht helfen !
    Ich kann nur sagen, das er eine richtig gute Figur im Bild abgibt !
    Gruß Bernd

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 142
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8 Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 100.0 mm
ISO 100