Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
607 16

werner weis


World Mitglied

MILCH-KAFFEE

siehe auch:

Milch ist immer dabei
Milch ist immer dabei
werner weis


Ginger White: IMMER DABEI

Als ich in Himmsen 20 Minuten Aufenthalt hatte, spazierte ich die Bahnhofstreppen runter und rauf und stand plötzlich vor einem Laden, der eine Mischung aus einer Eisdiele von 1953 und einem Tabak-Lotto-Laden von 1976 war.
Hier auf dem Foto sieht man nur sein pitoreskes Schaufenster.
Der Ladeninhaber war bald 80 und sah dabei alterslos aus: Grauer Anzug, vorbildliche Frisur, rosa Hemd und rote Krawatte.
Ich sah den Eis-Tresen mit seinen sieben Eissorten in sieben Bonbonfarben uind entschloss mich zu der folgenden Frage:
"Haben Sie Milch-Cafe?"
Er antwortete: "Kommt gleich."
Dann nach einer Minute stellte er mir bahnhofsschnell einen normalen Kaffee in einer flachen Tasse hin, stellte Milch und Zucker dazu und sagte:
"Milch ist ja immer dabei." - Er sagte dies so sympathisch und herzlich aus dem Kaffeeduft heraus und er freute sich dabei so derart verbindlich über diesen Tag, dass ich sofort überzeugt war:
Milch ist ja immer dabei.

Kommentare 16

  • Inge Striedinger 12. Februar 2009, 0:18

    Ich liebe Fotos wo sich der Fotograf in einer Auslagenscheibe spiegelt. Das Foto hab ich mal übersehen und das Ansehen jetzt nachgeholt. Eine herz- (und Magen)erwärmende Geschichte. Milch ist immer gut.
    LG Inge
  • Brigitte Specht 28. Januar 2009, 22:53

    ...eine bunte Palette von vielen Dingen bietest Du hier auf Deinem Foto...!
    L.G.Brigitte
  • Heinz Schikora 28. Januar 2009, 19:34

    Hallo Werner.

    Ich liege nun seit gut einer Woche platt im Bett, Heftiges Fieber und ein knallharte Erkältung zwangen mich zu einer Pause.
    Den ersten fieberfreien Nachmittag will ich mal nutzen um ein Wenig in den Bilder zu stöbern und die eine oder andere Bemerkung zu schreiben

    Und dazu ein kleines Erlebnis, so schreibt das Leben Geschichten.

    Diese kleinen Gemischtwarenläden haben so ihren eigenen Reiz. Vor Jahren gab es In Köln - Kalk zwei solcher Miniläde, einer direkt vor dem Haus in dem ich damals wohnte.
    Geführt wurde der Laden von einer alten Dame, auch sie war immer korrekt gekleidet.
    Man kam ins Gespräch und auf die Frage ob sie von dem Laden lebe, lächelte sie milde, nein, das ist nur so zum Zeitvertreib. Ich war bei der Stadt und bekomme eine gute Rente. Ich habe ihn von einer Freundin übernommen als sie ins Altenheim zog, nun habe ich wenigstens eine Aufgabe.
    Davon leben, ja das könnte ich gut, aber eine zweite gut Rente ist auch nicht zu verachten.
    Leider kann ich das Kölner Platt nicht wiedergeben wie sie es in Ihrer
    Humorvollen Art brachte.
    Gruß, Heinz
  • Adrena Lin 27. Januar 2009, 22:20

    Eine wunderbare, warme Erzählung.....einladend !!!
    Liebe Grüße Andrea
  • Willi Thiel 27. Januar 2009, 22:07

    auch gut
    diese story
    heiße schokolade möcht mal wissen wie dies bei dem aussieht ....
    willi
  • Wolfgang Weninger 27. Januar 2009, 21:18

    gut, dass es überhaupt noch solche Läden gibt ... bei uns findet man sowas praktisch überhaupt nicht mehr
    Servus, Wolfgang
  • Diamantfeder 27. Januar 2009, 19:14

    Lieber Werner,
    deine Geschichte zum Bild hat Liebreiz und zugleich Tiefgang und das ist eine Mischung, die zumindest mir in die Seele geht. Durch die starke Spiegelung ist nicht alles sofort gut zu erkennen. Trotzdem hat man irgendwie das Gefühl dabei gewesen zu sein.... genauso wie die Milch ja immer dabei ist. :-)
    Lieben Gruß Heidi
  • Gisela Aul 27. Januar 2009, 18:56

    gefällt mir Deine Erzählung und bin mir sicher,dass man dem älteren Herren nicht böse sein kann
    lg. Gisela
  • Rolf Gleitsmann 27. Januar 2009, 15:13

    Wo treibst Du Dich denn überall herum. Deine Beschreibung des älteren Herrn gefällt mir sehr gut. Nehme ich Dir aber nicht ab, er ist Deine Erfindung, aber sehr schön von Dir erzählt. Deine Begleittexte finde ich prima, werten sie doch Deine durchschnittlichen Bilder aus dem Leben auf. Gruß Rolf
  • Eva-Maria Nehring 27. Januar 2009, 13:49

    1953....
    Schöne Zeiten!
    Ob besser,weiß ich nicht,auf alle Fälle "unbeschwerter" als heute.

    Den nette Lotto-Eisladen an der Ecke,hatten wir auch.

    Hier hast Du dazu einen Betreiber,wie Du schreibst,der weit über das Rentenalter noch mit Herz und Seele anwesend ist.Möge es im noch recht lange möglich sein,andere mit seinen "Diensten" zu erfreuen.
    LG Eva
  • Ferdi W. Weise 27. Januar 2009, 11:24

    Hallo, lieber Werner,
    da gehen meine Gedanken gerne zurück in diese für uns doch schöne Zeit. 1953 ging ich in die Ausbildung und so ein "Gemischladen" war ganz in der Nähe.
    Sehr, sehr schön von Dir entdeckt und wie immer,
    bestens präsentiert. Die Geschichte, die Du dazu erzählst ergänzt den Gesamteindruck von "Deinem Werk" perfekt.
    Lieber Gruß -Ferdi-
  • paules 27. Januar 2009, 10:04

    Schöne Geschichte...und alles im Anzug!! Gruß Paul
  • MOE. 27. Januar 2009, 8:59

    Dein Foto wird erst durch Dein schönes Geschichtchen dazu perfekt ... schade das Du den sympatischen Eigentümer nicht fotografieren konntest

    Gruß Frank
  • Marina Luise 27. Januar 2009, 8:48

    Deine Geschichte und das Bild dazu sind so wie wenn man Milch in eine durchsichtige Kaffeetasse giesst und zusieht, wie sich die cremeweissen Wölkchen im Dunkel verwirbeln! - Schön und - warm! ;)
  • Lady Bathory 27. Januar 2009, 8:47

    Meine Eltern hatten ja auch eine Eisdiele. und bei uns war auch Milch immer beim kaffee mit dabei..Schön das es solche Läden noch gibt wo die Zeit stehen geblieben ist

Informationen

Sektion
Klicks 607
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz