Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Herwig Rehatschek


Free Mitglied, Graz

Midnight Love

Dieses Bild entstand bei einem Treffen der Fotocommunity in Graz. Thema war Graz bei Nacht. Kubi hat sich als Lichtkünstler (Jediritter :-) ) betätigt, ich habe die Kamera scharf gemacht.

Zur Technik: ich habe die Kamera auf maximale Belichtungszeit gestellt (16 Sekunden), eine Person nimmt eine Taschenlampe in die Hand und malt das Bild in die Luft. Wichtig ist, dass sich die Person recht schnell bewegt, damit wird sie am Bild unsichtbar. Die Leuchtstreifen bleiben. Besonders schwierig: die Person muss in der Luft zeichnen - sieht also nicht wirklich was sie zeichnet - und sie muss spiegelverkehrt (!) zeichnen. Trick: man macht das ganze auf eine Wand, dann kannst Du wie mit einem Stift schreiben und musst auch nicht spiegelverkehrt schreiben. Jedoch: Achtung, dass man mit dem Körper nicht alles verdeckt!

Kommentare 2