Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nico Teschke


Free Mitglied, Leipzig

Michaela II

S/W Shooting @ home
Canon EOS300
Film=Ilford FP4; ISO=125; f=5,6; t=1/125
EBV: Rahmen

Kommentare 3

  • Kay Jung 11. Juli 2003, 22:54

    Nico, der FP4 ist schon okay, aber du solltest ihn selbst entwickeln, es ist ja nicht schwer und teuer ist es auch nicht. Falls du Fragen zur Laborarbeit hast, lege ich dir das Hobbylaborforum bei Phototec.de ans Herz, da bekommst du Antwort auf JEDE Frage. Ich selbst fotografiere fast ausschließlich mit Kodak Tri-X, der aber im Vergleich zum FP4 natürlich sehr körnig ist.
    Wenn du Fragen hast antworte ich natürlich gerne.
    Gruss Kay.
  • Nico Teschke 11. Juli 2003, 8:09

    @ Kay
    Ich entwickle leider nicht selber, ist Laborarbeit! Um nochmal auf den Film zurück zu kommen. Welchen würdest du mir empfehlen für Innenaufnahmen?
  • Kay Jung 10. Juli 2003, 16:54

    Hallo Nico, grundsätzlich finde ich die Bildidee gut, aber ich finde es etwas flau. Die glänzenden Stellen auf dem Nasenrücken und Spitze stören etwas. Der FP4 ist ja ziemlich weich. Welchen Entwickler benutzt du denn?

    Gruss Kay

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 353
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz