Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

denknix


Pro Mitglied, Langenfeld

Merkwürdige Pflanze

Kennt sie jemand?

Kommentare 12

  • Lucy Trachsel 29. Juli 2011, 13:05

    Ich tippe auf den Samenstand einer Scheuchzers Rapunzel (Phyteuma scheuchzeri).
  • denknix 18. Juni 2011, 8:32

    @ Schellphysch Dank dafür und schön , dass du an der Bestimmung der Pflanze interessiert bist!
    An Blätter kann ich mich leider nicht erinnern. Die Pflanze ist ca. 50 cm hoch - deshalb entfällt Sonnentau- , wächst in einem unter Naturschutz stehenden Auengebiet auf einer riesigen Wiese ( keine Feuchtwiese). Das im Hintergrund ist der Himmel.
  • Schellphysch 17. Juni 2011, 23:58

    Sag mal was über das Biotop. Feuchtwiese? Moor? Ist das im HG ein See? - Für mich sieht es tendenziell auch eher nach einem Fruchtstand aus. Schade, dass du die Blätter nicht mit fotografiert hast. Erinnerst du dich, wie sie aussahen? Kann es ein Sonnentau-Fruchtstand oder etwas in der Richtung sein?
  • Danny Liska 16. Juni 2011, 21:02

    Habe ich noch nie gesehen. Grüße aus Mars? ;-)
    LG Danny
  • Marco Renz 16. Juni 2011, 18:53

    Nein, für mich eine unbekannte Schönheit, vorzüglich präsentiert!
    Gruss
    Marco
  • Natur RB 16. Juni 2011, 17:52

    Das ist ein Samenstand von einen Hahnenfußgewächs denke ich mal. Ein schönes Foto Rolf !!!!!
    Gruß Reinhard
  • Ulrich Strauch 16. Juni 2011, 17:46

    Sehr interessante Pflanze.Diese Zweige wirken wie Tentakeln.
    LG Ulrich
  • Elfriede de Leeuw 16. Juni 2011, 13:55

    Das ist ja vielleicht interessant!Sowas hab ich noch
    nie gesehen???????
    Bin neugierig...vielleicht weis es jemand!
    Tolles Bild Rolf!
    Vlg.Elfriede
  • weisse feder 16. Juni 2011, 11:35

    also, wie dieses blumenwesen heisst, weiss ich also wirklihc nicht.... aber dass sie mir gefällt, weil sie doch sehr speziell ist, das kann ich sagen.. wie aus eine anderen welt... lg. weisse feder
  • MWB-photo 16. Juni 2011, 9:07

    sieht aus wie ein Octopus. Sehr wirkungsvoll sind die Regentröpfchen.
    LG Margrit
  • Yacarandá 16. Juni 2011, 8:34

    schon wieder was vergessen (ob es das Alter ist?): ganz wunderbar zeigst du uns hier dieses Regentropfen-benetzte Gebilde mit leuchtendem "Kern"... es wirkt auf mich ein wenig wie eine Unterwasserpflanze - mit leicht schwingenden Tentakeln, die sich sanft im Rhythmus der Wellen bewegt... ggglg
  • Yacarandá 16. Juni 2011, 8:30

    das sieht mir so aus, als ob es nur noch der Fruchstand einer Pflanze ist, deren Blütenblätter bereits abgefallen sind... bin gespannt, ob uns jemand "erleuchten" kann :-) ggglg