Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Schulmayer


Pro Mitglied, Region Stuttgart

Menschenleer?

Dalsnibba, Norwegen

„Wahrscheinlich die phantastischste Aussicht der Welt – 1500 m hoch.“

Der Weg Nibbevegen führt von der Djupvass-Hütte auf 1038 m Höhe zum Aussichtspunkt Dalsnibba auf ca. 1500 m Höhe. Unterwegs bietet sich ein unvergessliches Erlebnis von Fjordkultur, wilden schneebedeckten Bergen in der Ferne, sauberer Luft und dem Weltkulturerbe – alles gleichzeitig.

Der Weg Nibbevegen, ein Pionierprojekt und das eigentliche Symbol des Fremdenverkehrs in Geiranger, wurde 1939 geöffnet. Der Blick von oben bietet Fjorde, Gipfel und Hochgebirge – ein Ausflug, der einfach zu einem Geranger-Besuch dazugehört.

http://www.visitnorway.com/de/Product/?pid=86391





Gemeinsam frei im Fall
Gemeinsam frei im Fall
Horst Schulmayer

Kommentare 15

  • Anne Rudolph 17. Februar 2013, 11:18

    ein fantastischer Blick auf die Berge. Norwegen muß unglaublich schön sein. Wie man sieht waren aber Menschenhände schwer am Werk und haben sich beim Steinmännchenbau betätigt:-)))
    lg anne
  • Brigitte H... 12. Februar 2013, 17:09

    Die Steine zeigen mir das viele Menschen diese schöne Gegend besucht haben..
    Aber der Blick in die Natur , die unvergleichliche Landschaft ist einfach großartig..
    LG von Brigitte
  • v2 10. Februar 2013, 16:03

    zum verweilen schön da

    gruss
    hebby
  • Georges Vermeulen 9. Februar 2013, 17:39

    Auch wieder sehr schön gezeigt ..!
    Gr Georges
  • Wolfgang Zeiselmair 9. Februar 2013, 13:44

    Ja was macht denn der Kanaldeckel da wo man ihn nicht vermuten würde. Menschenleer sicher nicht, da war viel "ich lege Steinchen aufeinander" Volk unterwegs.
    Servus
    Wolfgang
  • Kl. Michael Berger 9. Februar 2013, 13:11

    Eine traumhaft schöne Landschaftsaufnahme ! Gefällt mir mit den Steinhäufchen.
    LG Michael
  • Theophanu 9. Februar 2013, 12:54

    ein ort zum erden und auftanken. menschenhand scheint aber am werk gewesen zu sein, die steinhaufen aufzutürmen oder?
    ganz so weit bin ich leider noch nicht gekommen, aber ich muss ja auch noch mal da hin mit mehr zeit.
    lg uta
  • Bernhard Kuhlmann 9. Februar 2013, 11:11

    Burn-out-Syndrom
    Wenn Körper und Psyche blockieren .
    Müde, antriebslos, total erschöpft: Die ersten Anzeichen für ein Burn-out-Syndrom sind vielfältig. Wer an Schlafstörungen oder einem Tinnitus leidet, sollte die Notbremse ziehen .
    Das hier ist der richtige Ort, sich zu erholen .
    Gruß Bernd


  • LichtSchattenSucher 9. Februar 2013, 9:33

    Menschenleer ist die Gegend um den Geirangerfjord für norwegische Verhältnisse leider schon länger nicht mehr !
    Sowohl auf den Strassen als auch im Fjord muss in der Hauptsaison mit verstärktem Andrang gerechnet werden...
    Gruss
    Roland
  • Gerd Ka. 9. Februar 2013, 6:57

    Grandiose Landschaft!
    Viele Grüße,
    Gerd
  • DoNika 9. Februar 2013, 0:26

    Deine Wanderung dort muss wunderschön gewesen sein!
    Eine (für mich) außergewöhnliche Landschaft.
    Menschenleer?
    Nein, ich glaube, da gab es etliche kleine graue Begleiter, die dir Modell standen :-)
    LG Doris
  • heide09 9. Februar 2013, 0:14

    Rau, zerklüftet und unwegsam an manchen Stellen; aber wunderbar frei muß man sich dort auch fühlen. Ich genieße diese "Reportage" sehr. Danke.
    Gruß Ania
  • schatz katharina 8. Februar 2013, 23:21

    Wunderschöne Landschaftsserie zeigst du da ,toll!!!
    LG Katharina
  • Sonja.A 8. Februar 2013, 22:48

    > „Wahrscheinlich die phantastischste Aussicht der Welt – 1500 m hoch.“<
    Ich denke da hast du nicht unrecht damit,
    danke für diese tolle Serie !

    Lg Sonni
  • digitovita 8. Februar 2013, 22:40

    eine landschaft und kanaldeckel das ins auge sticht. klasse vg toni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner LANDSCHAFT
Klicks 308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz