Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Menschen auf dem Uluru

Menschen auf dem Uluru

916 17

McRalf


Free Mitglied

Menschen auf dem Uluru

Mir gefiel der Kontrast zwischen dem gewaltigen Uluru und den im Vergleich doch sehr kleinen Menschen, die auf- und absteigen.
Mit ein wenig Phantasie kann man das Auge des schlafenden Drachen erkennen ;-)
Nikon D70
Anregung und Kritik wie immer erwünscht.

Kommentare 17

  • Hartmut Schulz 10. November 2006, 13:46

    +++
    Gruß Hartmut
  • Mi Gia Gio 12. November 2004, 12:56

    Hallo Ralf,
    "Auge des schlafenden Drachen" ... Du meinst den langen, dünnen, dunklen Schattenstrich fast in der Bildmitte? Ja, dann hab ich das Auge erkannt ;-)))
    Wenn man's nicht wüßte, hätte man bei dieser Aufnahme den Uluru nicht unbedingt erkannt ... das Gestein stellt sich hier irgendwie ganz anders als sonst dar ... gefällt mir aber gut. Witzig: die Menschen. Eine gelungene Aufnahme.
    Grüße Michaela
  • Matthias H. Seifert 10. November 2004, 12:09

    Wunderschönes Licht! Ich hab auch so ne Horde mit meinem tele eingefangen
  • Gabi E. Reichert 7. November 2004, 11:18

    Toller Bildaufbau, genialer Kontrast! So sieht man, wie groß der Fels sein muß!
    Super!
    LG, gabi
  • Lutz Matulla 29. Oktober 2004, 14:00

    Starkes Bild!
    Der Kontrast zwischen der gewaltigen Natur und den daneben wie Ameisen erscheinenden Menschen ist sehr plastisch dargestellt.
    Ich hätte mir hier aber auch einen Rahmen gewünscht!
    Ist ein Favorit - erstmal ohne Rahmen!
    Ciao Lutz
  • Christine Spielmann 22. Oktober 2004, 20:15

    Gewaltiges Bild!
    Super Darstellung!
    lg Christine
  • McRalf 22. Oktober 2004, 15:25

    @Andrea, Diana & Wolfgang: Danke.
    @Karin: vielen dank für die Info. Schon wieder etwas dazugelernt ;-)
    Bei den teufelkügelchen war ich natürlich auch. Abwarten, da wird in nächster Zeit auch was hochgeladen werden.

    Gruß Ralf
  • Wolfgang Weninger 22. Oktober 2004, 15:03

    beeindruckend, wie die Natur diesen Berg gestaltet hat und dein Foto bringt das sehr gut zum Ausdruck
    lg Wolfgang
  • Fotolady13 22. Oktober 2004, 14:47

    Dein Foto (Ausschnitt) finde ich Klasse, nur leider nicht die Leute die auf dem Uluru rumklettern! Wir würden es wohl auch nicht toll finden, wenn z.B. Touris auf unseren Friedhöfen rumrennen und über die Gräber unsere Angehörigen steigen würden oder sowas. Leider haben viele Touris keinen Respekt vor anderen Kulturen und deren Ansichten......

    LG
    Diana
  • Karin Hartwig 22. Oktober 2004, 14:08

    @Ralf: Nach dem Glauben / den Mythen der Anangu (der Aboriniges-Stamm, der dort lebt) haust die Regenbogenschlange in den Felsspalten des Uluru. Sie ist eine der Schöpferwesen aus der Traumzeit Daher ist der Uluru für die Aborigines auch heilig, was wir Touristen nur zu gern vergessen.
    Warst du bei den Devils Marbles? Diese riesigen Felskugeln werden auch als die Eier der Regenbogenschlange bezeichnet.
    Gruß Karin
  • McRalf 22. Oktober 2004, 12:17

    @all: Merci...!
    @ Karin: ich dachte spontan an ein Drachenauge. Was hat es mit der "Regebogenschlange" auf sich?

    Gruß Ralf
  • Hannes Strasser 22. Oktober 2004, 12:17

    schöne Erinnerung auch für mich -war vor Jahren dort, aber diesen Blickwinkel kenne ich nicht!!
    sehr schön aufgelöst!
    lg
    Hannes
  • Stefan Hackenberg 22. Oktober 2004, 10:58

    Hallo Ralf,

    das ist ein tolles Foto. Diese Perspektive haut einen ja fast aus den Socken und sonst stimmt alles. Vielleicht ein Rahmen, aber das ist Geschmackssache!

    Gruß
    Stefan
  • Dieter Born 22. Oktober 2004, 10:49

    Tolles Bild!
    Sehr gute, "klassische" Bildkomposition (Diagonale!), Ausschnitt und Perspektive wohl überlegt - insgesamt sehr eindrucksvoll!
    LG, Dieter
  • Karin Hartwig 22. Oktober 2004, 10:49

    Hi Ralf,
    die etwas andere Perspektive vom Uluru. Schön getroffen und technisch astrein. Aber ist es nicht die Regenbogenschlange, die sich dort verkrochen hat??
    LG Karin