Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Agora Bilddiskussion intensiv


Community Manager , Köln

Menorca-Spiegel

http://www.fotocommunity.de/blog/agora-bilddiskussion-intensiv

Wichtig:

Hier werden destruktive und/oder verletzende Anmerkungen gelöscht. Wir bitten darum, die Diskussion aufs Bild zu fokussieren und persönliche Streitigkeiten genauso wie irgendwelche Vermutungen über den Bildautor, aus der Diskussion herauszulassen.

1. Das Foto darf noch nicht in der fotocommunity veröffentlicht worden sein
2. Der Fotograf bleibt bis zum Schluss anonym und darf sich erst in einem Schlusskommentar äußern, den er an uns (Bilddiskussion_Intensiv@fotocommunity.net) vorher sendet.
3. Bitte teile uns direkt mit, ob Du als Fotograf ( UserID) nach der Diskussion genannt werden möchtest.
4. Beschreibe, warum Du das Foto genau so aufgenommen hast. Welche Idee steht dahinter?

Kommentare 9

Die Diskussion für dieses Foto ist deaktiviert.

  • Agora Bilddiskussion intensiv 5. August 2016, 20:34

    Der Fotograf bedankt sich ganz herzlich bei den Kommentatoren.
  • XYniel 5. August 2016, 10:31

    witziges selfie und das agora schild gibt nen zusatzpunkt.
    ich persönlich hätts nur dynamischer durch leichte drehung gemacht, aber auf alle fälle mit, entweder mehr fleisch aufgenommen oder enger beschnitten, damit nicht die elemnete oben/links und unten den rand "berühren".
    und mit dem weissabgleich/sat hätt ich ne spur mehr warme sonne=gefühl hineingebracht
  • tibbing1 31. Juli 2016, 16:16

    die Beteiligten sind wegen der spanischen Sonne gut behütet und haben offensichtlich großen Spass. Ein unbeschwerter Sommertag im Urlaub, der auch der Entscheidung des Fotografen für das „leichte Gepäck“ entgegenkommt.

    Mir gefällt, dass durch das konvexe Spiegelbild auch die Umgebung mit einbezogen ist.
    Die blau/ocker Farbgebung des Gebäudes setzt sich in dem Gässchen weiter fort und schließt dann den blauen spanischen Himmel doppelt mit ein – der Garant für einen gelungenen Urlaubstag.

    Insgesamt eine „runde Sache“ – der wohl zufällige gewählte Aufnahmeort erweist sich nun als zusätzlicher "augenzwinkernder" Hinweis darauf, auch hier an dieser Stelle mal mit mediterraner Leichtigkeit und Gelassenheit zu agieren.
  • Gerhard Körsgen 31. Juli 2016, 11:56

    Ich finde dieses Foto toll !
    Als erstes fällt natürlich die Integration vom "natural Fisheye" des Verkehrsspiegels in das Rechteck auf. Von der Personengruppe wandert mein Blick links um die Ecke die gespiegelte Strasse hinauf und passiert die abgebildeten Passanten. Am Ende angekommen "hängt" der Blick dann an der schwarzen Stromleitung (oder was das ist) und folgt ihr durch die spiegelige Krümmung bis zur ockerfarbenen Fläche...um dort auf das Carrer de Agora - Schild zu stossen (Erheiterung!).
    Nun bin ich wieder bei der Gesamtfläche und sehe eine harmonische Farbverteilung in überwiegend Komplementärfarben - der blaue Himmel links ist darin für den Gesamteindruck wichtig.
    In sw würde es rein grafisch auch wirken, aber so in Color wie zu sehen kommt für mich eben noch eine Dimension dazu - also auch bestens.
    Ich merke gerade ich kann mich regelrecht begeistern für das Bild !
    Sollte der Fotograf all dies bei der Aufnahme schon beachtet haben kann ich nur den Hut ziehen.
    Und wenn nicht auch ;-)
    Feinst subtile Komposition mit Humor.
    "Neidbild" :-))
  • A.I.P. 31. Juli 2016, 8:49

    Feine Idee....Breites Grinsen :))))

    Vor allem die Kamera dahinter, die durch die halbgeöffneten Fensterläden ja auch noch einmal den Spiegel aufnimmt...und alle die durchmaschieren ;))))
    LG Annett
  • Clara Hase 30. Juli 2016, 12:55

    lustiges nettes Urlaubsfamilienfoto - alle im Kreis.
    Interessant für Agora, dass die Straße Agora heisst - grins -mir fällt das neuerdings auch auf.
    verlängerter Arm, Selfie ja, kein Stick sondern ausgestreckter Arm.
    Dank Sonne sind die Farben recht schön und der Blick in die Seitenstraße verrät wo man sich in etwa befindet.

    ich nutze solche Spigel auch gerne, allerdings nicht für Familienbilder
  • Agora Bilddiskussion intensiv 29. Juli 2016, 19:32

    In eigener Sache:

    Das Sommerloch macht auch vor der Agora nicht halt - langsam gehen uns die interessanten Bildbeiträge aus und wir würden uns sehr über Eure Einsendungen freuen.

    Viele Grüße
    Stefan von der Agora-Redaktion
  • Agora Bilddiskussion intensiv 29. Juli 2016, 19:27

    Der Fotograf schreibt:

    "Urlaubszeit gleich schönste Zeit. Immer wieder stellt sich die Frage- großes oder kleines Gepäck? Ich hab mich in diesem Jahr für die kleine Kompakte entschieden. Viel wichtiger ist meiner Meinung nach der Blick fürs Motiv. Hier hat sich ein Verkehrsspiegel just for fun angeboten. Das Straßenschild ist mit einem Augenzwinkern zu sehen. Wünsche allen Betrachtern einen schönen Urlaub und immer gut Licht! :-)"