Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

Menhir in blue

Bevor ich dieses Bild machen konnte, mußte ich erst einmal diesen mystischen Ort vom Müll befreien. Ständig bläst der Wind neuen Müll von der etwa 200m weiter entfernten Mülldeponie herüber. Hab es aber gern für dieses Foto getan! Gearbeitet wurde wieder mit Taschenlampe usw.

Kommentare 4

  • Ingo Panse 26. September 2005, 9:52

    Hallo Andreas, danke für Deine Anmerkung! Ein Abend geht schon drauf für so eine Aufnahme, da ich ja vor Ort gleich verschiedene Versionen vom Motiv mache. Wenn man schon mal da ist. Denn manchmal muß man sich etwas "zwingen" nochmal nachts rauszugehen. Aber wenn man dann vorort ist macht es auch richtig Spaß!
    VG I.Panse!
  • Andreas Wuttke 25. September 2005, 22:53

    Faszinierende Technik! Wie lange dauert es, bis so ein Werk 'im Kasten' ist?
  • Ingo Panse 24. September 2005, 11:59

    Hallo Andi, vielen Dank für Deine Anmerkung! Ja , Du hast recht mit der Wunderkerze. Beleuchtungstechnisch mußte ich mehrmals durchs Bild laufen. Ist alles kein Problem, solange kein Licht auf mich selber fällt, denn der Film zeichnet ja nur das auf, was angestrahlt wird. Ist übrigens eins meiner aufwändigsten Bilder, obwohl man es nicht unbedingt sieht. 4 verschiedene Lichtquellen kamen zum Einsatz.
    Wenn Du magst, kannst Du ja mal bei www.editionphoto.de reinschauen. Da wird mein Buch "IN DER STILLE DER NACHT" mit diversen Nachtaufnahmen vorgestellt.( unter Direktinfo)
    Dir noch ein schönes Wochenende und viele Grüße ins Schwabenländle!!
  • Andi Bell 24. September 2005, 9:39

    Cool! Wie ist der Funkenschlag um das Model gemacht? Wunderkerze? Wirkt wirklich super!
    Wer hat die dann geführt, dass er nicht auf dem Bild ist?
    Wirklich sehr interessant gemacht!
    Gruß Andi