Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bodo Große


Free Mitglied, Nimmermehr

Menetekel 2

Kohle, Rötel, Bister und Pastellkreiden auf Recyclingpapier 35 x 50 cm

Noch eine unheinliche Botschaft...

Kommentare 22

  • Lady Edel 2. März 2009, 17:52

    Wie immer, sehr gute Arbeit.
    LG
    Edel
  • Ida-Lena 8. Februar 2009, 19:30

    Hi Bodo,
    der Menetekel ist schon genial mit ihrem blick
    mit dem haaren.. wie vom winde verweht
    Bodo , dein nobeles kolorit in dem werk begeistert mich ohne ende ,
    genau wie composing des ungewöhnliches portrais mit exzellenten licht und feinen strukturem.. studiere gerne ,,menetekeles gesicht " was auf kein fall typisch ist für wer weisst was :)
    aber muss sagen der blick kommt mir etwas bekannt vor :)
    LG Ida :)
  • Ralf D.-K. 1. Februar 2009, 0:57

    Die wollen und werden sich nicht ändern - alles wird beim Alten bleiben.
    Ziel ist die restlose Ausbeutung aller Ressourcen.
    LG Ralf
  • Kees Koomans 29. Januar 2009, 17:39

    Tolles Bild, gefällt mir gut!!

    LG. Kees.
  • Piroska Baetz 29. Januar 2009, 10:09

    Tja, lieber Bodo, ich erkenne dich in deinem Kopf was drinnen jetzt verwirkt, so~~viel~~Kaos~~über~~Menetekel~das kann man nicht alles ausdrücken zu können mit ein malerische Portrait~~auf deinem poetische bilder, obwohl auf dein Haare sehe ich was..-:) Was du denkst über so vielen Milliardensummen, und es alles von den normale Bürger nehmen weg~~für sich selbst und für die reiche Leute sein Tasche~~ohne das die Politiker sind sich darüber schämen kann, die nur fast immer lügen kann, egal in welches art und in welches statt.
    Es tut mir leid, es alles mir nur tut weh.
    Ein schöne Arbeit, mit Gedanken.

    glg von die piri
  • Petra Sommerlad 29. Januar 2009, 5:48

    und dann rennt das Knäblein noch zur FAZ und jammert man hätte ihn ungerecht behandelt....ich meine stimmt ja aber ich glaube er meinte es irgendwie andersrum. ER will sich jetzt als Unternehmensberater niederlassen...unter dem Motto, ich zeig Euch wie man es richtig macht....Zum Kotzen. Aber das Bild einschließlich Kalottenäderung ist großartig. LG PEtra
  • Hans Im Glück 28. Januar 2009, 22:46

    ach ja, die Aederung, natürlich.
    Anatomisch gewagt fangen die das kalte
    Blau der präzisen Augen auf.
    Selber bleibe ich prominent fasziniert
    von der Nase - hach, diese Nase:-)
  • iwant2c 28. Januar 2009, 22:23

    das Bild mit all den vielen kleinen Details trifft es mal wieder"haargenau"...
  • Mary Sch 28. Januar 2009, 21:34

    Die hohe Stirm spricht für sich. Ein Mensch
    mit Führungsqualitäten.
    Gruß Mary
  • Susann K. 28. Januar 2009, 21:07

    ich kann dir sagen warum.......die augen.......man bleibt an den augen hängen.......
    lieben gruß
    susann
  • Bodo Große 28. Januar 2009, 20:37

    @Alle
    Freue mich über die kernigen Anmerkungen als offensichtlichen Beweis, dass unsereiner, "Bürger" halt, noch denken kann...

    ABER, WARUM KOMMENTIERT NIEMAND DIE WUNDERSCHÖNE ÄDERUNG AUF DEM SCHÄDEL?

    Hab mir solche Mühe gegeben *seufz*

    ;-))
  • Art light photography by p.D. 28. Januar 2009, 19:28

    Nochmalts sorry das ich im Moment so wenig Zeit habe die Bilder zu kommentieren ,ist eigendlich nicht meine art aber durch die gewaltige Anfrage für neufahrzeuge geht es nicht .
    Tolles Bild was du da gemacht hast.
    gglg.peter
  • Esther Margraff 28. Januar 2009, 17:29

    hat bald ne Nase wie Pinocchio...
    LG
    esther
  • Jana Fischerova 28. Januar 2009, 17:29

    Doch, da steckt wirklich Humor drin. Und Kunst.
    Tja, wann sind wir Pleite?
    Jana
  • Maren Arndt 28. Januar 2009, 11:41

    Wie Cindy ..
    ;o)
    Lieben Gruß
    Maren