Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Memo

Noch ist Tulpenzeit, aber langsam fangen sie an, ihre Blütenblätter zu entfalten und fallen zu lassen.
Carpe diem!, nutzen wir doch die Zeit und machen Tulpen - Fotos!

Kommentare 7

  • Fritzla 19. April 2007, 0:04

    Hi, C A R O L I N A,
    sie schwächelt schon ziemlich, ja, es geht bei den meisten Tulpen schon rapide hinunter, Blätter sind noch nicht gefallen, aber viele hängen schon flach
    .LG Fritzl
  • Carolina J. 18. April 2007, 23:58

    Ein hübsches Pärchen, wobei die linke schon ein bißl schwächelt ;-)))
    LG Caro
  • Helmut - Winkel 17. April 2007, 11:57

    Mir gefällt der Rahmen, den Du wähltest, auch sehr, Fritzl. Das sowieso schon kontrastreiche Motiv erhält durch die Rahmenform noch eine besondere Note.
    LG Helmut
  • Fritzla 17. April 2007, 10:55

    Leider litt die reine "Weißheit" der weißen Tulpen nach der Rahmengebung doch etwas, das, was ich zeigen wollte,blieb schon ein klein wenig auf der Strecke.
    Umso erfreuter, lieber L U T Z, bin ich über Dein Lob.
    LG aus Franken nah Berlin, Fritzl
  • Lutz-Henrik Basch 17. April 2007, 9:59

    Hallo Fritzl,
    eine hübsche Blütenaufnahme, die tatsächlich gut durch den kräftigen Rahmen unterstützt wird. Klasse!
    Herzl. Gruß aus Berlin
    Lutz
  • Fritzla 17. April 2007, 0:41

    Der Rahmen wurde absichtlich etwas verstärkt, damit der Eindruck des Weißen mehr vorhanden sei.
    "Auf dem Kopf" wüsste ich nicht, dass das Bild steht,
    K A T R I N.
    Obwohl die Tulpenkelche schon etwas "gedreht" aussehen.
    LG Fritzl
  • Katrin Simon 17. April 2007, 0:36

    Schöööön die Tulpen!!
    Da hast du aber nen feinen Rahmen drumgebastelt.
    Bist ja richtig kreativ!
    Aber eine Frage-
    Steht das Bild auf dem Kopf?
    Gruß Katrin