Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
644 14

Memento mori

Eine inszenierte LED-Taschenlampen-Lichtmalerei,
von R. Wagner und Helmut Freudenberg

Kommentare 14

  • Ingo Panse 21. Juni 2013, 20:50


    Mir gefällt das Bild sehr gut! Habt ihr sehr schön ausgeleuchtet. Witzig, daß der Mönch bei meiner letzten Nachtaufnahme vorige Woche auch aufgetaucht ist. Durch die durchdachte Beleuchtung (Schattenwurf der Kutte) erscheint der Mönch sehr plastisch!
    Hoffe es geht Dir gut!
    VG aus Könnern vom Leuchtekumpel Ingo!
  • Conny u. Flo 5. Juli 2012, 13:55

    Ich gestehe, seit erscheinen des Films muss ich bei Bildern mit einem Mönch immer an diese Szenen denken: http://www.youtube.com/watch?v=EUyV837G9Y0
    ;-))

    Helmut,
    hätte »Kalhofe Production« gewusst, was du weisst...
    Nämlich wie sich diese brillante Farbqualität bei Nachtaufnahmen erzeugen lässt:
    Die hätten die Idee der »Schwarz-Weiß Hommage« an die alten Wallace Filme bestimmt aufgegeben und die Anfangsszene garantiert in Farbe gedreht! ;-)

    Herzliche Grüße
    Flo
  • N. Krug 23. Juni 2012, 10:38

    Sehr schöne Inszenierung und beeindruckendes Lichtspiel. Die Aufnahme gefällt mir sehr.
    LG, Norbert
  • Jens Wessel 19. Juni 2012, 21:38

    Das ist sowas von genial.
    Ich bin beeindruckt.


    LG Jens
  • suricata 19. Juni 2012, 14:50

    @Bruder H.: :-)) ... hab' nur eine Steilvorlage verwandelt ;-)
  • Simone Wunderlich 19. Juni 2012, 13:06

    Gut gelungen!
    LG Simone
  • Helmut Freudenberg 19. Juni 2012, 7:43

    @Uwe: Dankeschön! :-)

    @Klaus: Dankeschön! :-)
    Ja, das ist so eine Sache mit dem Stillhalten bei Langzeitbelichtungen. Ich habe sogar versucht die Luft anzuhalten, doch da gibt es leider Grenzen. :-))

    @Surikati: Hahaha … der Profillose Bruder H. Klasse! :-))
    Freut mich das es Dir gefällt! :-)

    Viele Grüße, Helmut
  • suricata 18. Juni 2012, 21:20

    "Bruder H. der Profillose" ... *grmpfff* ;-)) Ich finde es sowohl beleuchtungs- als auch gestaltungstechnisch sehr gelungen :)
  • Klaus Blum 18. Juni 2012, 20:42

    Gespenstisch gute Szene, wie immer im besten Licht, und offensichtlich bei absoluter Windstille aufgenommen.
    Die Person in Ordenstracht scheint mir, oberhalb der Gürtellinie, etwas unruhig gewesen zu sein.:-)
    War es beabsichtigt?

    VG, Klaus
  • Eller Uwe 18. Juni 2012, 18:53

    Sehr mystisch.
    Schöne Idee.
    Gefällt mir.
    LG
    Uwe
  • Helmut Freudenberg 18. Juni 2012, 14:15

    @Bernd: Dankeschön! :-))
    Das mit dem Gesichtsprofiel überlasse ich lieber anderen
    Models :-)

    @Ummel: Dankeschön! :-)
    Die Farben entstanden durch Lee-Filterfolien.

    @Rolf: Sieht sehr stark aus, der Eiskalte Gevatter! :-)
    Das war eine tolle Entdeckung von Dir.

    Viele Grüße, Bruder H. :-))
  • R. Wagner 18. Juni 2012, 10:52

    Bruder H. hat bei seinem abendlichen Gang durch den Klostergarten ein unheimliches Erlebnis ...
    Mich grinste der kalte Gevatter erstmals im Winter 2011 an. Ohne Schnee und mit der richtigen Beleuchtung ist auch das Umfeld schauwertig.
    Eiskalter Gevatter
    Eiskalter Gevatter
    R. Wagner

    Viele Grüße
    Rolf
  • Ummel 18. Juni 2012, 7:44

    Sehr mystisch und farbintensiv. Beeindruckende Aufnahme. Gefällt mir sehr gut.
    Gruß
  • Moonshroom 18. Juni 2012, 7:20

    Nur dem einen, auserwählten Mönch wird es gelingen, dem Fels die heilige Sichel zu entreißen... :)
    Eindrücklich insziniert!
    VG --- Bernd
    PS: Ein bissl Gesichtsprofil des Mönch wäre auch nett gewesen :)