Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
134 3

Christian F. Weber


Pro Mitglied, Lörrach

Kommentare 3

  • Nidhoeggr 5. Februar 2013, 0:49

    Der atmosphärischen Refraktion bin ich mir bewusst..
    Ich bin z.Z. gezwungen, ein unkalibriertes Netbook zu verwenden, bzgl. Farben werde ich wohl in Zukunft dazu neigen, die Klappe zu halten.
    Danke für den Hinweis, sehe es jetzt ähnlich, als ich mir das Bild auf einem andren Bildschirm angeschaut hab, entschuldigung.

    Zu den Booten hab ich allerdings etwas geschrieben, Schneiden selbigens würde stilistisch negativen Effekt zeigen, weshalb es nicht zu empfehlen wäre. Scheint wohl nicht klar rauszulesen zu sein bzw. unklar von mir formuliert worden sein..

    G, Nidhoeggr.
  • Rudolf Dobesberger 4. Februar 2013, 20:47

    Hallo Nidhoeggr!
    Sorry, aber da is mal gar nix übersättigt.
    Ok der Horizont hängt ganz leicht.
    So seltsam ist die Sonne aber gar nicht, das sind Effekte der atmophärischen Refraktion.
    Ich würde auch mal überlegen Brillen zu kaufen,
    wenn du am Wolkenmeer Boote wegschneiden willst.

    LG Rudi
  • Nidhoeggr 4. Februar 2013, 1:29

    Sorry, selten so ein krass übersättigtes Sonnenuntergangsbild gesehen mit seltsamer Sonne, die scheinbar im Wasser zu sein scheint & mit kippendem Horizont. Der Eyecatcher fehlt hier auch, durch die doch relative Bildaufteilung wird man sofort zur Sonne, zum scheinbaren Hauptmotiv, geführt.
    Die Horizontlinie könnte man zwar ruckizucki begradigen und auch durch Einsatz von Lightroom oder Photoshop könnte man hier so einiges retten, doch der Bildausschnitt ist hier eindeutig zu eng, mir scheint es fast, als wäre es ein Crop.
    ...Falls du absichtlich abgeschnitten hast, so kann man ruhig die lästigen Boote - oder Sonstige Dinge, die du nicht reinhaben wolltest - überklonen. Allerdings auch hier, würde dann bei Überklonung anderer Objekte ein Eyecatcher fehlen.

    Ich bin kein Typ, der gerne bauchpinselt, es ist durchaus konstruktiv & anregend gemeint.

    G, Nidhoeggr.

Informationen

Sektion
Klicks 134
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv Unknown (809257734)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 450