Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

traumwandler


Basic Mitglied, Düsseldorf

Meister Lampe auf Borkum

Natur! Ja soweit war ich klar mit der Sektion. Aber wie weitermachen? Landschaft? Tiere? Irgendwie beides und irgendwie auch wieder keins von beidem.
Beim Benennen des Bilders in "Meister Lampe auf Borkum" habe ich mich gefragt woher der Begriff Meister Lampe eigentlich kommt. Ok, aus Märchen und Fabeln soviel wusste ich noch aus meiner Kindheit. Aber warum?
Auf wikipedia steht dazu folgendes:

Meister Lampe ist die Bezeichnung für einen Hasen, wie sie im altdeutschen Sprachgebrauch und in Fabeln bzw. Märchen verwendet wird.

Ursprünglich, so z. B. im Tierepos Reynke de vos, trugen die meisten Tiere in den Fabeln männliche Vornamen: Der Hase hieß Lamprecht, der Fuchs Reineke (norddeutsche Form von Reinhard), der Bär Petz (Koseform von Bernhard) usw.

Die Verkürzung von Lamprecht zu "Lampe" wurde sicherlich gefördert durch die Beobachtung, dass bei rennenden Feldhasen sich ihr (im Vergleich zum Hauptfell) helleres Unterfell am Hinterteil sichtbar in die Luft hebt. Wenn sich der Hase vom Betrachter entfernt, entsteht so der Eindruck eines ständigen Aufleuchtens, was an eine Lampe erinnert.

In der Jägersprache wird der helle Fleck des Hasenschwanzes als Lampe bezeichnet.
Hinten dran hänge ich ganz frech noch ein paar andere Naturfotos, die ich während meines ersten und leider zu kurzen Aufenthaltes ( 5 Tage ) auf Borkum gemacht habe. Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderen. :-)

Borkumer Wildkaninchen
Borkumer Wildkaninchen
traumwandler

Gleitflug
Gleitflug
traumwandler

Hirundo rustica
Hirundo rustica
traumwandler

Auf geht's...
Auf geht's...
traumwandler

Sonntagsausflug
Sonntagsausflug
traumwandler

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Tierisches
Klicks 1.055
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-30
Objektiv Olympus Zuiko Digital ED 50-200mm F2.8-3.5 SWD
Blende 4
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 200.0 mm
ISO 500