Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Meist mit den ersten Rohrweihen...

...trudeln hier auch die ersten Blaukehlchen wieder ein.

Die "ersten" Rohrweihen sehe ich zwar seit ein paar Tagen schon wieder hier. Heute aber erst etwas von den Blaukehlchen.

Einer singt schon einmal die ersten 7 Noten und bleibt aber unsichtbar.
Ein anderer ist gänzlich stumm, kommt aber 2x kurz aus dichtem Graben auf einen Zaunpfahl gehüpft.
Dieser hier ist auch so ein erster, aber aus anderem Frühjahr. Und da der schon ein Weibchen und einen "zweiten Ersten" dabei hatte, hatte er auch Grund, beim hin und her rennen einen langen Hals zu machen.

Kommentare 24

  • Anne Nettesheim 7. April 2008, 11:22

    Klasse Foto - besonders dieses herrliche Blau und die aufmerksame Pose gefallen mir. So lerne ich durch Dich allmählich die heimische Vogelwelt kennen!

  • ullifotografie 7. April 2008, 7:18

    Ein hervorragendes Blaukehlchen-Foto.
    Sowas herrliches zu sehen u. dann noch zu fotografieren.
    LG
    Ulrich
  • JOGA 6. April 2008, 21:18

    wunderbar gelungen!
    schöne Schärfe!
    Josef
  • Herta-Wien 6. April 2008, 17:31

    Wunderschöne Aufnahme von dem Blaukehlchen, habe ich leider noch nicht so Nahe gesehen.
    Lieben Gruß
    Herta
  • Helga a.m.H. 6. April 2008, 16:04

    Sehr schön dieser wachsame *Langhals*!
    Wie immer eine Freude den Begleittext zu lesen.

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Stefan Rieben 6. April 2008, 14:53

    Von hinten in der krautigen Ufervegetation herumhüpfend, werden sie kaum beachtet und gehen sehr schnell verloren, aber drehen sie sich zu dir, kommt ihre ganze Schönheit zum Vorschein.
    Als ich letzte Woche ein Sumpfgebiet in der Nähe aufsuchte, ist es mir so ergangen, als ich ein braunes Etwas im Feldstecher verfolgte und es sich plötzlich zu mir wante. 3 Stunden habe ich zusammengekauert ausgeharrt, um es, leider noch aus zu grosser Distanz, vor meine Linse zu bekommen, aber trotzdem ein unbeschreiblich schönes Gefühl, da es doch mein erstes Blaukelchen ist, das ich in freier Wildbahn beobachten konnte. Bei uns in der Schweiz sind ja die Weissternigen Blaukelchen nur auf dem Durchzug, aber es gibt in den Berner, Tessiner und Bünderalpen noch vereinzelte Bruten des Rotsternigen Blaukelchens.
    lg Stefan
  • Thomas Hinsche 6. April 2008, 13:23

    Feines Bild vom Blaukelchen.
    Hat sich richtig in Pose geschmissen für dich.
    Gruß Thomas
  • diesunddas 6. April 2008, 10:20

    wunderschön getroffen - habe ich noch nie gesehen - gruß Vilja
  • Marion Kühnel 6. April 2008, 9:26

    ...den hast Du gut erwischt...und lernen viel von Dir...glg mk
  • Peter Aurand 6. April 2008, 8:42

    Der habe ich leider noch nie eins beobachten können. Sie sind mit ihrer leuchtend blauen Kehle wirklich sehr schön. Die aufrechte Pose hast du hier sehr schön erwischt
    Gruss Peter
  • Bri Se 6. April 2008, 8:39

    Fantastisch und dann so nahe, eine Aufnahme ganz nach meinem Geschmack.
    LG Brigitte
  • R U 6. April 2008, 7:17

    wunderschönes Bild
    die habe ich hier in flensburg noch nie gesehen
    lg rainer
  • B. Walker 6. April 2008, 6:33

    Erstaunlich, dass Du uns diesen herrlichen Langhals so lange vorenthalten konntest!
    Bei den ersten sieben zu singenden Tönen würde ich übrigens manchmal auch gern unsichtbar bleiben! *g*
    LG Bernhard
  • Fabienne Muriset 6. April 2008, 0:46

    Oh...! *staun* Das wär auch noch so eins meiner Wunschmotive erster Güte. Was müsste ich wohl dafür opfern? Einen Spatz? (Du hast es ja vorgemacht...) ;-)

    Grüsslis
    Fabienne
  • Jürgen Kühnel 5. April 2008, 23:23

    Hat aber eine ganz besonders hübsche blaue Kehle. Ungewöhnlich, das es auf dem Boden rumturnt. Sonst findet man sie doch meistens nur im Gestrüpp.
    VG Jürgen
  • Anla 5. April 2008, 23:10

    ich liebe diese vögel, aber sie sind so rar, habe hier noch keins gesehen !
    sehr gut getroffen
    gruß anla
  • Christiane v. D. 5. April 2008, 22:57

    Gesteh, diese Art kenne ich noch nicht .. danke!
    LG Christiane
  • Marina Luise 5. April 2008, 22:15

    Das ist aber ein ganz Hübscher! Blauäugig gibt's viele - aber blaukehlig! - In meinem Nachbarort (Kehl) seh' ich manchmal auch welche (humanoide) aber so niedlich sind die nicht!! :)))
  • Buteo 5. April 2008, 22:10

    Wie kommst du so nah ran?
  • Maria-L. Müller 5. April 2008, 22:06

    Sehr schön! Bei uns habe ich sie noch nicht gesehen.
    LG Maria
  • Knut Röser 5. April 2008, 21:43

    super schöne Aufnahme -
    VG Knut
  • Juergen Schroeder 5. April 2008, 20:52

    Wunderbar-hab ich noch nie gesehen...
    LG Jürgen
  • Sorin Vlad 5. April 2008, 20:44

    Klasse Aufnahme !
  • Hans Gemperle 5. April 2008, 20:41

    Wunderschöner Schnappschuss, gratuliere für die super gute Bildqualität.
    Viele Grüsse Hans.