Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

St.Keller


Free Mitglied, Bad König

Meinem Vater gewidmet !

Heute ist sein 1. Todestag!

Es gibt Momente im Leben....., da wünschst du dir..., dass du jemanden aus dem Himmel zurück bringen könntest..... Mit dieser Person noch einmal einen Tag erleben......., dieser Person sagen, dass man sie sehr lieb hat..... oder nur noch einmal seine Stimme hören.....oder einfach nur sein Lachen sehen.... zur Erinnerung an unseren lieben Vater, der nicht mehr unter uns weilt, den wir aber ganz sicher nie vergessen werden !

Ich wünschte,dass der Himmel ein Telefon hätte,so könnte ich deine Stimme wieder hören. Ich dachte heute an dich, aber das ist nichts Neues. Ich dachte gestern an dich und wenige Tage davor auch. Ich denke im Schweigen an dich, ich spreche häufig deinen Namen. Alles, was ich habe sind Erinnerungen und ein Bild in einem Rahmen...


Ich frage mich, wann ist dieser Schmerz besiegt,
der so schwer in meinem Herzen liegt.
Wann werde ich das je begreifen, und nicht mehr hilflos ins Leere greifen.
Ich würde Meilen gehen, um Dich noch einmal zu sehn.

EIN LIED WAS UNS VERBINDET :

http://www.youtube.com/watch?v=V6njxwkbrzw&feature=related

Kommentare 10

  • Marcus Propostus 24. Januar 2012, 13:31

    Liebe Steffi
    Da ich grad aktuell das durchmache, was bei dir ein Jahr her ist, nämlich der Tod eines sehr geliebten Menschen, möchte ich dir einen tröstlichen Gedanken zukommen lassen.
    Jedes Leben ist ein Fluss der von der Quelle in den Ozean fliesst. Dein Vater und meine Mutter sind dort angekommen wo wir irgendwann auch sein werden.
    Fühl dich umarmt!
    Liebe Grüsse aus Zürich
    Markus
  • Christian Gaß 11. Dezember 2011, 18:22

    Dieser Schmerz wird irgendwann mal nachlassen, hat man auch zu mir gesagt.
    Man gab mir hier auch den Rat, die Trauer und den Schmerz über die Photografie zu verarbeiten. Das hilft einigermaßen.

    Anfangs hätte ich mein Leben gegeben nur um mit meinem Vater zu reden. Heute weiß ich dass er bei mir ist, dass ich ihn in meinem Herzen trage, wo er immer seinen Platz haben wird!

    Er fehlt mir sehr. Daher wünsch ich dir alle Kraft der Erde.

    Christian
  • Elfriede de Leeuw 27. November 2011, 20:38

    Liebe Steffi,ich kann mich bounty nur anschließen.Mir ging es mit meiner Geliebten Schwiegermama genau so!
    Ich dachte immer,der Schmerz hört nie auf,aber er wird wirklich immer kleiner.Es kommt aber wirklich der Tag
    an dem man sehr dankbar gewesen ist,mit diesen lieben Menschen ein Stück seines Weges begleiten durfte,und man blickt mir großer Dankbarkeit zurück!
    Ich kann Dich sehr gut verstehen.
    Vlg.Elfriede
  • Siegfried Schmidt HT 25. November 2011, 22:30

    In Gedanken immer verbunden.
    Das zeigst du mit diesem Foto.
    Das Lied habe ich mir angehört und ich gebe dir recht.

    lg von Siegfried aus Hasenthal
  • gre. 25. November 2011, 21:53

    solche tagen sind immer schlimm ---
    aber es kommen auch schöne erinnerungen...........
    lg gre.
  • Wolfgang Georgi 25. November 2011, 18:53

    Er war und ist für immer Dein Vater!
    Ich bin sicher, dass er das Bild auch gesehen hat und immer um Dich ist!
    :) Wolfgang
  • GudrunKa 25. November 2011, 17:24

    Liebe Steffi, ich kann Dich gut verstehen, mein Vater hatte am Dienstag den 30. Todestag. Es ist immer noch ein Schmerz da und auch die Frage, warum er so früh gehen musste, obwohl er doch noch so gebraucht wurde. Wir hätten ihn auch gerne noch heute unter uns. Das Leben ist nicht gerecht, aber man muss dankbar sein, ihn so lange gehabt zu haben.
    Alles Liebe Gudrun
  • EdelS 25. November 2011, 11:11

    Oh liebe Steffi ich kann Dich so unendlich gut verstehen! Mir geht es bei meiner nie vergessenen und geliebten Mutter so wie Dir! Deinen Zeilen rühren bis ins kleinste Zipfelchen meines Herzens!
    Es ist auch gut so liebe Steffi, dass Dein Vater immer in Deinem Herzen bleibt! Das Lied von Unheilig dazu läßt mich erschauern! Unheilig mit seinen tollen Texten und seiner ganz eigenen Stimme gefallen mir sehr! Ich drücke Dich! Liebe Grüße Edel
  • bounty390 25. November 2011, 10:02

    Liebe Steffi!
    Es ist sehr schmerzlich einen geliebten Menschen zu verlieren. Man fällt in ein tiefes Loch. Aber unser Ziel und unser Leben ist auch darauf aufgebaut aus diesen tiefen Löchern wieder herauszukommen, auch wenn es noch so beschwerlich ist. Du wirst sehen dieser Schmerz wird immer kleiner und er wandelt sich in Dankbarkeit. Dankbarkeit mit einem geliebten Menschen eine gewisse Zeit unbeschwert und glücklich durch`s Leben gegangen sein zu dürfen. Es kommt der Tag, an dem du dann wieder unbeschwert nach vorne blicken kannst. Die Gedanken an deinen Vater werden nie vergehen, aber die Gedanken und Dankbarkeit an die glücklichen Tage werden immer mehr.

    Es ist schön, dass du deinen Vater so in Ehren hältst und dies auch öffentlich zeigen kannst. Das ist ein großer Schritt in die Richtung, die dir vorgegeben ist und auch dein Vater sich sicher für dich wünschen würde.
    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Kraft und hoffe, dass der Schmerz geringer, aber die Dankbarkeit und Gedanken an schöne Zeiten stärker werden.
    lg Bernhard

    http://www.youtube.com/watch?v=Jk5kYjD9E1I
  • Stephan Rose 25. November 2011, 9:46

    Das sind Momente im Leben wo ich eine ungeheure Angst vor habe. Irgendwann wird auch bei mir der Tag kommen. Hoffentlich kann ich mich dann genauso ausdrücken wie du.
    Lg Stephan

Informationen

Sektion
Ordner Karten
Klicks 2.955
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz