Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
.......meine wahrnehmung..............

.......meine wahrnehmung..............

489 38

Charly Van Onckelen


World Mitglied, Rösrath

Kommentare 38

  • hering hannelore 26. April 2015, 15:45

    lieber Charly

    ich habe eine zeitlang dein Bild angeschaut.
    Es erinnert mich.... daß ich jede Woche und wenn
    es geht auch zwischen den Tagen in meine Kirche
    gehe. Dort zünde ich ein Licht an und trage manchmal etwas in das Hoffnungsbüchlein ein. Und dann setzte ich mich still in die Bank, durch die das Licht mal hell, mal verhalten scheint... und die ich seit meinen ersten Gedanken kenne. Hier ist alles..Heirat, Taufen, Kommunionen der Kinder, Hochzeiten, Beerdigungen...
    Mein ganzes bisheriges Leben zieht an mir vorbei... und irgendwie- fühle ich mich immer ein wenig gestärkt, wenn ich die schwere Tür nach draussen öffne und die Stille schwindet..
    So ist sie, meine Wahrnehmung. ich denke, sie ist deiner sehr ähnlich...
    Ich füge noch ein kleines Gedicht von mir bei..
    ----------------
    Ein kleiner Gedanke zum geschenkten Augenblick

    hab ein Schleifchen gebunden
    hab Gedanken gefunden..
    hab Momente geträumt
    hab die Wahrheit versäumt
    hab ganz stille gesessen
    fast zu atmen vergessen…
    hab die Augen geschlossen
    hab das Dunkel genossen…
    hab die Stille gefunden
    hab ein Schleifchen gebunden..

    Hannelore Hering 2009
    Lass Dich lieb in den Arm nehmen
    Hanne
  • christine müller 21. Januar 2015, 9:19

    Ich sehe das Licht und schaue woher es kommt,das Licht zieht mich magisch an.Was für ein Bild!
    Grüße Christine
  • Maud Morell 14. November 2014, 17:53

    Ja, als leidenschaftlicher Fotograf sieht man eben das Licht, den Schatten und die Schönheit des Moments.
    LG von Maud
  • ALLWO 10. November 2014, 20:01

    Ach Charly .. warum habe ich nicht Dein Talent ..
    Worte mit wirklicher Bedeutung zu füllen ? fragt
    sich ganz verzweifelt der Wolfgang .. der Dir nur
    zu Deinem wundervollem Foto herzlich gratulieren
    wollte .. denn das Motiv .. wie auch das Licht
    haben echte Klasse ..
    .
  • Ushie Farkas 3. November 2014, 7:49

    HAMMER!!! SENSATIONELL! Mein FAV und liebe Gerüße
  • TacitusRomeo 24. Oktober 2014, 12:06

    Grandiose Arbeit.
    VG
  • GraceW 23. Oktober 2014, 11:30

    der gedanke, der mir gleich kam.....die bank ist leer!
    meistens leer! wahrscheinlich geht es uns allen zu gut und wir meinen, wir brauchen die innere einkehr oder auch manchmal auskehr nichtl
    aber die dankbarkeit gerade für die guten zeiten, in denen wir leben, sollte uns doch manchmal in die stille führen.....und auch auf das hier leere bänkchen!!
    liebe grüße
    grace
  • Edi Ogris 23. Oktober 2014, 10:06

    Ein tolles Motiv und eine großartige Aufnahme,wie immer in Bester Qualität.
    Grüße aus Tirol (Schneefall)
    Edi
  • Mati Martell 22. Oktober 2014, 16:53

    Ein feines Lichtspiel in Deinem Bild!
    Gefällt mir sehr gut!
    LG,
    Mati
  • hering hannelore 22. Oktober 2014, 13:36

    lieber Charly

    ich habe eine zeitlang dein Bild angeschaut.
    Es erinnert mich.... daß ich jede Woche und wenn
    es geht auch zwischen den Tagen in meine Kirche
    gehe. Dort zünde ich ein Licht an und trage manchmal etwas in das Hoffnungsbüchlein ein. Und dann setzte ich mich still in die Bank, durch die das Licht mal hell, mal verhalten scheint... und die ich seit meinen ersten Gedanken kenne. Hier ist alles..Heirat, Taufen, Kommunionen der Kinder, Hochzeiten, Beerdigungen...
    Mein ganzes bisheriges Leben zieht an mir vorbei... und irgendwie- fühle ich mich immer ein wenig gestärkt, wenn ich die schwere Tür nach draussen öffne und die Stille schwindet..
    So ist sie, meine Wahrnehmung. ich denke, sie ist deiner sehr ähnlich...
    Ich füge noch ein kleines Gedicht von mir bei..
    ----------------
    Ein kleiner Gedanke zum geschenkten Augenblick

    hab ein Schleifchen gebunden
    hab Gedanken gefunden..
    hab Momente geträumt
    hab die Wahrheit versäumt
    hab ganz stille gesessen
    fast zu atmen vergessen…
    hab die Augen geschlossen
    hab das Dunkel genossen…
    hab die Stille gefunden
    hab ein Schleifchen gebunden..

    Hannelore Hering 2009
    Lass Dich lieb in den Arm nehmen
    Hanne
  • wfl 22. Oktober 2014, 10:15

    Licht, Schatten und Farben perfekt in Deinem Foto festgehalten.
    Eine beeindruckende Aufnahme.
    vg Wilfried
  • g.j. 22. Oktober 2014, 9:55

    sehr interessant - da sieht man was man aus einem eigentlich simplen motiv herausholen kann - fantastisch die bildgestaltung, lichtstimmung und die feinen farben - tolle wirkung!
    lg, gerti
  • ulfhild-susanne 21. Oktober 2014, 21:24

    ein wunderbares motiv, leber Charly,
    in das man soooo viel hinein interpretieren kann....
    man kann sich natürlich auch hinein setzen, schmunzel,
    und sich vom sonnenstrahl be-/erleuchten lassen....
    irgendwie geheimnisvoll......
    lg aus dem Weinviertel
    von susi
  • Diana von Bohlen 21. Oktober 2014, 18:50

    FEINSTE Detailaufnahme in wunderbarem Licht !

    +++++

    gefällt mir SEHR !

    FAV !

    LG Diana
  • Jens Sieckmann 21. Oktober 2014, 14:23

    Sehr schöne Aufnahme mit tollem Licht.

Informationen

Sektion
Klicks 489
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Tamron AF 17-50mm f/2.8 Di-II LD Aspherical
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 17.0 mm
ISO 125

Öffentliche Favoriten