Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Michaela Mohr


Free Mitglied, Gockenholz

Kommentare 7

  • OIWEIDRAWIG 5. Oktober 2007, 15:34

    .....weils eh schon egal ist ,.. steht ja sowiso genug schon drinn,..nur eines muss ich fragen ,... ist das Foto Thema, oder die Lady,...?????
    Sie steht auf jedenfall äusserst SCHLECHT, - übliche körperhaltung - kein Hohlkreuz, die Schultern hängen, und der Bauch ist nicht eingezogen, das Shirt ist zudem in Falten verrutscht, das ganze sind Handgriffe die dauern 1 Minute, - dann drehst sie aus dem Licht, - lass Ihr die Haare aufmachen, mit dem Kopf mal kräftig schütteln, lass die Haare ruhig etwas zerwutzelt in das Gesicht hängen, - schadet nicht, dann soll sie den Kopf leicht nach unten neigen, eine Hand an die Brille geben, so als würde sie diese richten, und lass sie von unten frech herausschauen,... denke - das sind alles Dinge die dauern garn nicht lange - einfach sagen,- und die junge Lady hat ein Poster das sie in Ihr Zimmer hängen kann.
    ....und noch etwas.--- die Träger des BH - gehören runter ,- die kann sie für das Foto , kurz über die Schulter streifen , und verstecken.

    l.g. josef
  • Rita Köhler 28. August 2003, 9:24

    @ Hi Axel!
    Du magst mit einigen Kritiken am Bild recht haben auch würde ich es nicht so hart sagen das kann man auch einfühlsammer sagen. Soo schlecht ist das Bild auch wieder nicht sie steht nur ungünstig auch hat nicht jeder ein Teleobjektive oder?Übrigens ist es ein sehr hübsches Mädchen.

    @ Piculus Ich gebe Dir vollkommen recht !!

    Hi Micha!
    Du hättest doch ein besseres Foto von Minchen hochladen können sooo schlecht ist es garnicht meine ich!! Gebe die Hoffnung nur nicht auf mache weiter und lasse Dich nicht entmutigen ok??? Auch Kretiken muß man hinnehmen sie sind zum besser machen und dazulernen da.Nur Mut Michaela
    R.K
  • Piculus Wondermaker 26. August 2003, 14:39

    @axel

    das war mal eine der nettesten ( oder die netteste) und schonungsvollste kritik die ich je gelesen habe :-))
    du solltest öffter schlechte nachrichten austragen und geld dafür nehmen *fg*

    @michaela

    axel hat vollkommen recht ... ok glatze kann sexy sein aber du solltest das mit deiner tochter absprechen ob sie es auch so sieht :-)) ein gutes aussehen hatt sie allemal ... und wenn das zugekniffene nicht all zu täuscht denke ich mal auch tolle augen welche es wert wären geöffnet fotografiert zu weden. brille passt gut zu ihr aber pass auf dass du nicht wieder schatten machst .. mit ner weissen pappe gegebenfals aufhellen

    fg p.
  • Jürgen Reichmann 26. August 2003, 14:31

    @Axel St.: Gute Bemerkungen! Kommt dem Sinn der fc doch recht nahe, im Vergleich zu den oft vorherrschenden Begriffen "toll", "super", "geil",....
  • Axel Stein 26. August 2003, 14:19

    Hallo Axel B.,
    um meiner Kritik etwas die Härte zu nehmen.
    Ich wollte der Michaela, die immerhin Mutter das Modells ist, konstruktive Verbesserungsvorschläge geben, sie aber nicht vor den Kopf stoßen.
    Gruß,
    Axel S.
  • Axel Burkhardt 26. August 2003, 14:10

    @Axel, mensch ein ganzer Roman als Anmerkung nicht schlecht, aber wenn es nicht darum geht, ob die abgebildete Person hübsch ist oder nicht, warum sagts du dann, dass sie hübsch ist?
  • Axel Stein 26. August 2003, 13:52

    Hi Michaela,

    bei einer Bildkritik steht nicht im Vordergrund, ob der abgebildete Mensch hübsch ist oder nicht. Hier zählt das Bild als solches, es kann super Bilder von "nicht schönen" Menschen geben, aber auch "schlechte" Bilder von schönen Menschen. Das macht die Kritik eines Bildes schwer, auf dem offensichtlich ein Mensch abgebildet ist, der Dir nahe steht. Also bitte beachten, dass die Kritik dem Bild und nicht Deiner Tochter gilt!

    Ich finde, dass das Bild Deiner hübschen Tochter sehr ungerecht wird. Auf dem Thumbnail dachte ich zuerst, die junge Frau hat eine Chemotherapie hinter sich. OK, brutal ausgedrückt, aber so war mein erster Eindruck. Durch die Aufnahmeposition und die streng zurückgekämmte Haare sieht es aus, als ob sie ein Glatze hat. Ein wenig geneigter oder gedrehte Kopf hätte wahrscheinlich schon etwas gebracht. Spiel mal mit ihr eine Serie durch!

    Und siehst Du, wie sie die Augen zukneift? Die (grelle Mittags-?)Sonne, die wahrscheinlich über Dir stand, blendet sie. Also immer Achtung, wenn Du ein Gesicht im direkten Sonnenlicht photographierst, das ist für das Modell sehr anstrengend. Und wegen der grellen Sonne hast sie auch die starken Schatten der Brille auf dem Gesicht, das Kinn hat einen harten Schlagschatten am Hals geworfen und die Haut glänzt besonders. Bei einer gestellten Aufnahmen hilft etwas Puder auf den markanten Stellen wie Stirn und Wangen, beim Schnappschuß sollte man vielleicht nicht unbedingt in der Mittagssonne ein optimales Bild erwarten. Besser ist natürlich die Sonne am Morgen oder Abend, sie umschmeichelt mehr die Haut.

    Stören tut mich auch der unruhige Hintergrund. Mit dem geringen Tiefenschärfenbereich eines Teleobjektives könntest Du bei geeigneter Blende evtl. Deine Tochter freistellen, also dafür sorgen, dass der Hintergrund unscharf und nur die Person scharf abgebildet wird. Man wird dann nicht so vom eigentlichen Motiv angelenkt. Ob dies allerdings bei diesem Aufnahmeort rein räumlich noch gehen würde, kann ich nicht beurteilen.

    Bitte Michaela, nicht böse sein. Meine Anmerkungen sollen Dir konstruktiv weiter helfen und nicht nur eines Deiner Bilder mies machen. Menschen- und insbesondere Portraitphotographie gehören mit zu den schwierigsten Themen überhaupt. Deshalb finde ich es mutig, dass Du solch ein Bild zur Diskussion gestellt hast. Ich habe mich dies in diesem Bereich selber noch nicht getraut ;-) Und ich bin mir sicher, dass Du mit etwas Übung wunderschöne Bilder Deiner photogenen Tochter schießen kannst, wenn sie nur weiterhin Lust hat, Dir Modell zu stehen. Schaue Dir mal andere Portraits hier in der FC an und überlege, warum Dir dieses oder jenes Bild Dir gefällt. Achte auch mal auf die Punkte, die ich Dir oben gesagt habe. Ich würde mich freuen, wenn Du weitere Bilder in die FC stellen würdest.

    Liebe Grüße,
    Axel

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Familie
Klicks 963
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz