Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Meine Stadt ist am blühen

Meine Stadt ist am blühen

2.052 7

Manuel Vowinkel


Free Mitglied, Stuttgart

Meine Stadt ist am blühen

Ich hatte eine Stunde Zeit zwischen Schule und einem Termin und hatte die Kamera dabei, nur mit der 50mm (ich wollte keinen Objektivwechsel machen) Festbrennweite bin ich los gezogen und entstanden ist eine kleine Serie meiner Stadt im Stuttgarter Süden.

Kommentare 7

  • Sirta Saboya 8. März 2015, 21:30

    Ein interessantes Bild.Die Frau bringt Bewegung, man folgt ihr - aber dann doch nicht weil ich auch den Rest des Bildes betrachten will.

    Ein super harmonisches Foto, mir gefällt es - auch mit grammatikfehlern!

    sirta
  • German Angst 14. November 2011, 23:00

    hintergrund und bildidee gefallen mir grundsätzlich.
    die frau läuft aus dem bild und mein blick folgt ihr. leider. die rote tasche finde ich gut, als kontrast zum gras, in ausgewogener relation. das entsättigen der frau ist zu deutlich und fällt mir unangenehm auf. mit dem schwachen farkontrast zur hauswand geben die weiße blüten dem bild ein zarte helligkeit und vermittelt eine ruhe, welche wiederum durch den hektischen gang der frau kontrastiert wird. die linien des gebäudes würde ich etwas korrigieren und evtl im schnitt auf den streifen hinterhaus rechts verzichten.
  • raikampf 28. April 2011, 10:52

    Hallo,
    würde der Baum z.B. rosa blühen, würde das Bild an Wirkung verlieren. Der Reiz des Bildes besteht u.a. darin, dass die verschiedenen Weißtöne im Kontrast mit den Farben Rot und Grün stehen. Dabei wird die Kontrastwirkung noch gesteigert, indem die beiden Farbflächen verschieden groß sind und die Flächen grundsätzlich unterschiedlich sind (Wiese - eckig, geometrisch, Tasche - rundlich). Insgesamt wirkt das Bild harmonisch und unaufdringlich, ohne dass es deswegen langweilig wird. Auch die fallenden Linien der Hauskante ist so in Ordnung. Ich finde das Foto sehr gut.
    Gruß
    Rainer
  • Volker Mühlenbruch 10. April 2011, 18:57

    Leider ist das weiss der Hauswand nicht grade ein Kontrast zum weiss der Blühten. So geht die Pracht des blühenden Baumes etwas unter.

    lg

    Volker
  • engeldeslichts 5. Dezember 2010, 9:34

    Wie dottydoc.
    Mit etwas mehr Sorgfalt und besserem fotografischem Auge ist die Situation lohnenswert zu fotografieren (und zu zeigen)
    Hübsch, der eingezäunt blühende Baum mit den Osterglocken. So schön moit Patina versehen und doch sehr gepflgt, wenn ich auf den Baumschnitt sehe.
    im Kontrast dazu der VERHUNZTE Eingang des Hauses und die Erneuerung der Fenster in billigst unpassender Kuststoffausführung.
    Brrrrrr....
    gar nicht engelhaft

    Hoffentlich wurde 47A nicht auch so verschandelt.

    edl
  • Tani-b 26. Juni 2010, 14:00

    Ehrlich?

    Ich würde nur die Tasche der Frau herausheben. Den Rest S/W machen.
    Dann den Bilduntertitel ändern. Sieht aus wie Paris...

    Allerdings wenig Ausdruck.

    Finde s trotzdem realtiv nett! :)

    Lg
  • dottydoc 26. Mai 2010, 0:29

    ich finde das Foto nichtssagend, außerdem kippt die Fassade...und ...ich muß es leider schreiben...mich stören orthografische Fehler im Titel..am Blühen...
    dotty