Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Meine Reisegesellschaft - "in den Seilen hängend"

Meine Not- und Hilfsgemeinschaft nach der Busankunft in Burkina Faso.
Endlich was zu Trinken und bald die Aussicht auf Erholung!
Wir standen uns in der 28-stündigen Reise aus Ghana mit all ihren Widrigkeiten und Unvorhersehbarkeiten in einer babylonischen Sprachmischung zur Seite.
Aufgenommen mit Minolta Dynax 9 xi und Minolta AF 28-105, Brennweite 75, Blende 8, 1/125 auf Kodak Ektachrome 200.
Papierabzug gescannt und komprimiert.

Kommentare 3

  • JOchen G. 25. Juli 2001, 18:23

    Liebe marina,
    ich hab zur Zeit nen Halbtagsjob und kann mir die Zeit frei einteilen.
    Beneidenswert, nicht wahr!
    Gruß
    Jochen
  • JOchen G. 8. Juni 2001, 23:46

    Erinnerungsphoto - da hast Du Recht. Ich hab es ja auch extra in den Channel Reisen gegeben, nicht in den für die Bewertungen "Photographie".
    Aber es hat eine Aussage, die im Bild sich hoffentlich nicht nur für mich widerspiegelt. Außerdem ist es eine Studie über Menschen: eine Burkinabe (Frau aus Burkina Faso), 2 Mossis aus Mali, 1 Franzose und ein Amerikaner (Vater Afroamerikaner, Mutter Inderin).
  • Tinu Glauser 8. Juni 2001, 16:33

    Hallo Jochen
    Sorry, aber ich finde das mehr ein persönliches Erinnerungsbild und in dem Sinn o.k., aber eben nicht mehr. Ich finde Dein Bild vom Srassencafé in Ghana aussagekräftiger
    Gruss Tinu

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 440
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz