Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Meine Gesichter...

Meine Gesichter...

1.301 21

Marion Leisten


Free Mitglied, 46242 Bottrop

Meine Gesichter...

Fotograf:Karl-Heinz L.

Kommentare 21

  • Karl-Heinz L. 15. August 2003, 1:13

    @ Jeany: Freut mich, dass es Dir gefällt.

    @ Marion: :-))))))
  • Marion Leisten 14. August 2003, 21:43

    :))

    LG Marion
  • Karl-Heinz L. 8. August 2003, 14:13

    Bert...hätte ich Marion links im Spiegel mehr Raum gegeben, wäre sie mir aus dem Spiegel gerutscht :-)
    Zu dem schwarzen Balken: Es liess sich leider nicht anders realisieren. Ich habe lieber den Balken(Fensterrahmen) in Kauf genommen als andere Sachen, die sonst gestört hätten.
  • Karl-Heinz L. 8. August 2003, 10:03

    @ Gerold : Ich gebe Dir in einigen Punkten recht. Blende 8 Brennweite 200mm für eine gezielte Unschärfe ist schon ok, dazu brauchst du aber Licht…viel Licht. und wenn das Licht nicht reicht, muss man halt einen Kompromiss finden. Ich weiss…kürzere Verschlusszeit mit Stativ.
    Bei…MEINE GESICHTER…war allerdings auch nicht mehr Unschärfe erwünscht. Das gleiche gilt für dieses Foto.

    Spieglein Spieglein an der Wand.........
    Spieglein Spieglein an der Wand.........
    Karl-Heinz L.


    Zu der Tageszeit sage ich mal, es kommt darauf an was man vorhat. Denn…irgendwo hat jede Tageszeit seinen Reiz…finde ich. Ich muss nur lernen, richtig damit umzugehen.

    Zu Shadows : Das Zusammenspiel von Licht und Schatten in der Abendsonne, entspricht genau meinem Geschmack.
    Gut…das wir fast alle einen anderen Geschmack haben.
    Man stelle sich mal vor…jeder würde die gleichen Fotos machen, das wäre ja langweilig.

    (Das schlimmste beim Beleuchten ist Licht weg machen, einfach nur hell machen kann jeder.)

    Stimmt:
    Kim
    Kim
    Karl-Heinz L.


    Wie dem auch sei, für nützliche Tipps habe ich immer ein offenes Ohr, und seit dem ich in der FC bin, habe ich auch schon eine Menge an Input für mich umsetzen können.
    Aber ich habe noch einen weiten Weg vor mir, daran arbeite ich.
    Und es macht einen riesigen Spaß.

    Ich danke Dir, das du dir überhaupt die Zeit genommen hast, darauf einzugehen.

    Gruss
    Karl Heinz
  • Marion Leisten 8. August 2003, 0:18

    hmmmm.....ich glaube ich muss wohl ne Diät machen wie?

    Pausbacken tztztz

    :))
  • Marion Leisten 3. August 2003, 3:10

    Vielen Dank Syndia...stimmt es liegt immer an beiden. Der eine kann nicht ohne den anderen gell :))

    LG Marion
  • Syndia Hänel 3. August 2003, 3:06

    schöne Idee.....wirklich gelungen
    liegt natürlich auch am Modell :-)

    lg
    Syndia
  • Marion Leisten 2. August 2003, 18:34

    Danke Uli...ein sehr schönes Kompliment ;)

    Gerold....ich hoffe wir werden es noch lernen....Danke auf jeden Fall

    LG Marion
  • Gerold Gasnase 1. August 2003, 8:50

    Datt is ja ma schöhn, datt du nich beleidicht bis, jes.

    Nein ich meinte es nicht so. Das Shadodawas Bild ist eindeutig Geschmacksache, mich spricht es nicht an, siehst aus wie ein Grubenmodel. Das schlimmste beim Beleuchten ist Licht weg machen, einfach nur hell machen kann jeder.

    Siehst du auch immer an billigen Fernsehproduktionen, gutes Reiten schlechtes Reiten z.B., einfach nur hell gemacht. Es dauert unendlich lange, bis man es begriffen hat, einige begreifen es auch nie. Sieh dir einfach mal gute Bilder an und achte auf die Lichtführung, Frauen sind in der Beziehung oft sensibler, haben eine bessere Auffassungsgabe als wir Dreibeine. Vielleicht wird aus dir noch ein gute Fotografin.
  • Uli W 1. August 2003, 8:25

    Hallo Marion, karl Heinz, sehr gut gemacht. Gefällt mir ausgesprochen gut !! Du bist eindeutig ein wandelbares Modell !! Auch gerade mit der neuen Frisur. Uli
  • Marion Leisten 31. Juli 2003, 21:41

    So getz ma erst Danke für eure weiteren Anmerkungen.

    Besonderen Dank an Gerold für die Tipps.....hört sich nach mehrmaligem Lesen doch sinnig an ;) Wir werden einfach versuchen es umzusetzen und sind gespannt auf das Ergebnis. Ich verstehe das nicht als Kritik....soviel steht schon mal fest. Aber ich hätte da bei Gelegenheit noch eine Frage....meinst du es ungefähr so wie auf diesem Foto
    Shadows
    Shadows
    Karl-Heinz L.

    Wir würden uns sehr über eine Antwort freuen....;)

    Und .... ja ja Medy.....das andere Spiegelfoto kommt auch noch :)

    LG Marion
  • Medy L. 31. Juli 2003, 14:24

    Marions Gesichter gefalllen mir......ein tolles Spiegelportrait. Das die Schärfe auf dem Profil liegt, finde ich vollkommen okay. Trotzdem bin ich gespannt auf das Bild mit der umgekehrten Schärfeverteilung. Ich hoffe, dass wir es hier auch noch zu sehen bekommen.
    LG......Medy
  • Bernd Schubert 31. Juli 2003, 12:59

    ...Klasse! LG Bernd
  • Gerold Gasnase 31. Juli 2003, 7:51

    Soooo ärnst bei seite Spass aufm disch, jes:

    All Eure gemeinsamen Werke weisen erhebliche Mängel auf; sind schlecht gestaltet, haben eine miese Lichtführung. ABER: Die Bilder leben nicht von solch banalen Dingen. Euch macht es, wie man sieht, wirklich Spaß. Ihr bekommt positives feedback, weil Ihr beliebt seit. Die Bilder für sich alleine betrachtet, sind überwiegend Ausschuß.

    Was kann man gestalterisch und lichttechnisch besser machen?

    Ihr trefft Euch immer Mittags, wenn die Sonne zum Fotografieren am ungeeignetsten steht. Momentan kann man am besten ab 19.30 Uhr fotografieren. Oder nutzt mal vermehrt schattige Orte.

    Kall Hein besitzt eine D100, deren Chip groß genug ist, um auch bewußt mit Unschärfe zu arbeiten. Für den gezielten Einsatz gibt es 3 Parameter: Abstand zum Motiv, das du meistens bist, werteste Marion, Brennweite, je Mehr tele, umso unscharf, und die Blende, je größer die Blende, umso unscharf. Wobei die Brennweite und der Abstand zum Motiv erheblich mehr Einfluß auf das Ergebnis haben als das Aufreißen der Blende. Eine Blende 8, Brennweite 200mm, Abstand 2 Meter wird effektiver sein als Blende 1,8, Brennweite 50mm, Abstand 20 Meter.

    Et feeehlen de jrundlaaajen, macht aab nüschte, ick meente ja nur ma so, jes.
  • Gerdi Hübner 30. Juli 2003, 22:16

    Klasse gemacht. Gefällt mir sehr gut
    lg
    gerdi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.301
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz