Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Meine geliebte Ricoh KR-10x

Meine geliebte Ricoh KR-10x

11.585 35

Tobias Nackerlbatzl


Free Mitglied, Berlin

Meine geliebte Ricoh KR-10x

Nachdem vor einem halben Jahr meine Revue Solar 100 den Geist aufgegeben hatte, kaufte ich mir bei eBay für ganze 45 Euronzen diese wunderschöne japanische Halbautomatikkamera aus den frühen 80ern und möchte sie seitdem nicht mehr missen.

Die KR-10x (die eigentliche Bezeichnung war XR-10) ist ein Zeitautomat, den man auch komplett manuell benutzen kann. Zeitautomat heißt: Blende wird selbst gewählt, die Zeit wählt die Kamera (zwischen 1/1000 s und 16 s). Dementsprechend hat sie natürlich einen TTL-Belichtungsmesser, der mit Hilfe mittenbetonter Integralmessung ziemlich gute Ergebnisse liefert. Zusätzlich hat die Cam noch einen Messwertspeicher, eine manuelle Belichtungskorrektur und einen elektronischen Selbstauslöser.

Die KR-10x frißt Objektive mit PK-Anschluß, daher fiel meine Wahl auch auf sie. Schließlich wollte ich meine schönen Objektive weiterbenutzen, unter anderem auch das Revuenon 55mm 1:1.2...*hähä* Das mitgelieferte Exakta-Standardobjektiv warf ich natürlich sofort in die Ecke.
Ich kann die Kamera nur empfehlen, is eine kleine, feine und zuverlässige Kiste.

Kommentare 35