Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Meine ersten Versuche, in einer Disco zu fotografieren ...

Meine ersten Versuche, in einer Disco zu fotografieren ...

550 6

Jörg Helpenstein.


Pro Mitglied, Neuss

Meine ersten Versuche, in einer Disco zu fotografieren ...

... und die Stimmung durch den Blitz NICHT ZU TÖTEN.

Ich hoffe, das hier ist die passende Sektion dafür.

Aufgenommen im MB in Moers mit Olympus E-1, Sigma 30mm, F2, 1/2s, ISO 100, Aufhellblitz auf 2. Vorhang um 3 Stufen abgeblendet.

Kommentare 6

  • Jörg Helpenstein. 20. Dezember 2006, 19:06

    Ich stimme Dir in allen Belangen zu...
    LG
    Jörg
  • FU Ulrich 20. Dezember 2006, 12:36

    hi jörg,

    meine fotos veröffentliche ich HIER definitiv nicht! warum? bei der täglichen bilderflut muss ich nicht auch noch bilder reinsetzen, zu denen viele user keinen bezug haben und die nur untergehen wuerden. dann habe ich an mich und meine bilder einen hohen anspruch und diese erfuellen ihn nur zum teil.
    dann sind diese fotos schon veröffentlicht .. genau dort wo es die leute erwarten.
    ich fotografiere jetzt in clubs, festivals oder auf kleinen partys seit fast 3 jahren. am anfang ohne mir ueber fotografische gestaltung einen kopf zu machen .. einfach reinhalten mal sehen was rauskommt. seit gut drei monaten habe ich eine DSLR und mit dieser kann man auch einfach reinhalten ... haette mir diese nicht kaufen brauchen wenn ich immer nur reinzuhalten will. das geht mit jeder 100€ kamera. so versuche ich alle möglichkeiten auszuschöpfen und experimentiere viel herum ... ich bin auch sehr froh darueber, da sich zum einen eine deutliche qualitative verbesserung meiner bilder ergibt und ich mir mehr gedanken mache was ich fotografieren will. ich hoffe das sieht man ein wenig an den bildern auf der seite.

    +++ du kannst nur versuchen die stimmung einzufangen! ein richtig gutes fotografisch wertvolles kunstwerk zu schaffen ist schwer, da aufgrund der vielzahl von faktoren (licht, bewegung, effekte (nebel),mimik & gestiken) kein bild wie das andere ist. entweder du triffst den richtigen zeitpunkt oder nicht. ich habe bei den bildern die ich veröffentliche auch ganz strenge kriterien was die bildauswahl angeht. siehe faktoren.
    die bilder die zu sehen sind, zeigen (hoffentlich) die stimmung, menschen beim feiern, die lachen und sich freuen. mir liegt es fern auf leute zuzugehen und sie zu fragen ob ich sie knipsen darf ... die meisten verstellen sich dann und die ganze stimmung ist in meinen augen dahin. wir heben uns in leipzig mit unseren veranstaltungen auch ein ganzes stueck ab. wir haben an unsere partys einen hohen qualitativen anspruch das heißt nicht nur musikalisch, optisch, der leute wegen und der preise - sondern auch mit dem was an bildern veroeffentlicht wird. die leute wollen keine bilder, auf denen sie sich frontal geblitzt sehen nur um zu wissen, dass sich da waren. daran können sie sich hoffentlich noch erinnern ... NEIN es soll zum träumen anregen, was jeder fuer sich an diesem einzigartigen abend erlebt hat. so wachsen wir mit dem was wir machen und das sieht man hoffentlich auch an den bildern.

    www.zwischenwelten.eu
    "Wer Schmetterlinge lachen hört, weis auch wie Wolken schmecken."

    ach noch zu den drei bildern ... bin auch noch nicht ganz solange dabei und diese bilder langweilen mich auch schon wieder ... sind bastelarbeiten im photoshop .. ich habe eigentlich erwartet, dass ich durch diese etwas konstruktive kritik erfahre, aber diese erlebt man hier sehr selten.
  • Jörg Helpenstein. 20. Dezember 2006, 8:33

    @FU Ulrich: Vielen Dank für Deine ausführliche Beschäftigung mit meinem Foto!

    Ich kann Dir allerdings sagen, dass ich das Foto ganz bewusst genau SO gemacht habe - und sehr viel - auch mit den von Dir genannten Einstellungen - experimentiert habe. Die Helligkeit war jedoch so gering, dass selbst bei Blende 1,4 und ISO800 keine akzeptablen Belichtungszeiten herausgekommen wären, sondern lediglich surreale Wisch-Effekte ohne besondere Struktur. Zudem hätte bei ISO800 oder mehr auch die Dynamik so gelitten, dass die Lichteffekte ausgefressen wären. Nebenbei rauscht meine gute alte E-1 bei ISO800 schon etwas störend und das Sigma zeichnet bei 1,4 SEHR weich. Durch den (stark abgeschwächten) Blitz auf den 2. Vorhang konnte ich die Werte reduzieren, trotzdem noch etwas von der Umgebungslicht-Stimmung mitnehmen und zusätzlich die Leute mit dem Blitz sichtbar machen ohne, dass sie das Bild dominieren würden. Die dynamische Wirkung durch den bei 1/2s Belichtungszeiten noch vorhandenen Wisch-Effekt ist ebenfalls erwünscht. Auch die Aufnahme-Standorte habe ich natürlich variiert, bin jedoch auch ganz bewusst noch da auf der Empore geblieben, weil ich auf gleicher Ebene 1. von den anderen umgerannt worden wäre und 2. der Hintergrund noch viel unruhiger gewesen wäre, da die Decke und die Wände voll hingen mit Lichteffekten etc..

    Auf Deine beschriebenen Club-Bilder wäre ich übrigens sehr neugierig! Warum hast Du nur 3 Fotos in der FC?

    LG
    Jörg
  • FU Ulrich 17. Dezember 2006, 15:26

    disco trifft es .... mich auch und zwar durch den schlag ... da will ich niemals und nicht hin ....

    kleiner tipp noch am rande ... geh mit den isowerten hoeher und lass den blitz weg .. dann faengste die stimmung ein ... so sieht es aus wie einfach reingehalten ... such dir ne position auf gleicher hoehe mit dem publikum ... die wirkung (voller und die leute auf dieser albernen erhebung wirken anders) nicht schoener (in meinen augen) aber anders ... blitz ist beim fotografieren in der disco! immer ein spiel mit dem feuer, ein geduldsspiel mit der kamera und dem vorhandenem licht ... ich fotografiere selber sehr viel in clubs! (das meine ich auch so) und hab mir angewöhnt immer ... wenn moeglich ein stativ dabei zu haben (langzeitbelichtung) soviel erstmal von mir
  • Mad Moiselle 17. Dezember 2006, 12:09

    cool sieht aus wie in den achtzigern diese papp-3D-brillen *lach* sehr gut :)
  • Farbkasten Fabi 17. Dezember 2006, 9:11

    erster versuch gelugen

    LG fabi