Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Stefanie Beyer


Basic Mitglied, Mittelhessen, Südniedersachsen

Meine erste Schlingnatter

Diese junge, tote Schlingnatter (Coronella austriaca) haben wir heute gefunden. Eine kleine Sensation (auch wenn sie mir lebend lieber gewesen wäre), da ich bisher noch nie Schlangen begegnet bin. Diese Art steht übrigens als gefährdet auf der Roten Liste Deutschlands und im Anhang4 der FFH-Richtlinie und ist damit streng geschützt (Töten, Entnahme, Störung etc. verboten).

Canon EOS 300D mit 105er Sigma 2,8 DG EX
F/10, 1/200 Sek., BW 105m, ISO200, freihand, Blitz
20.05.2011 (Upload)

Kommentare 3

  • Rainer und Antje 25. Mai 2011, 20:56

    Habe mich bislang nicht viel mit Schlangen beschäftigt. Kenne aus der Natur lediglich Ringelnatter und Kreuzotter. Letzere habe ich erst zweimal in meinem Leben gesehen.
    Interessantes Foto. Man erhält eine gute Größenvorstellung.
    L.G. Antje
  • De Kludi 20. Mai 2011, 22:06

    Die habe ich auch noch nicht gefunden
    schade dass sie hin ist...............
  • Skyliner67 20. Mai 2011, 21:01

    Eine interessante und gelungene Aufnahme, auch wenn du natürlich recht hast und eine lebende Schlange im Sinne der Artenvielfalt natürlich besser ist ... Deine Infos habe ich voller Interesse gewesen, diese Art war mir auch in der Theorie nicht bekannt.
    LG, Regina

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Lurche etc.
Klicks 2.219
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 300D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 105.0 mm
ISO 200