Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Meine erste Frühjahrslorchel (Gyromitra esculenta)...

Meine erste Frühjahrslorchel (Gyromitra esculenta)...

513 12

Frank ZimmermannBB


Pro Mitglied, dem Märk"würdigen" Oderland

Meine erste Frühjahrslorchel (Gyromitra esculenta)...

...stand letzten Mittwoch inmitten von Wiesen-Kuhschellen an der Oder.

Kommentare 12

  • Frank ZimmermannBB 4. September 2017, 10:06

    Nee Eddie, den sollte man nicht essen, der ist ziemlich giftig! Nicht zu verwechseln mit den essbaren Morcheln, die etwas ähnlich aussehen, aber dennoch unverwechselbar sind.
    Beste Grüße
    Frank
  • Joachim Irelandeddie 1. September 2017, 15:40

    Der sieht ja richtig knubbelig aus! Ich nehme mal an der ist genießbar! Sehr gut von dir entdeckt, aufgenommen und uns hier zur Verfügung gestellt!

    lg eddie
  • Marco Gi 1. Mai 2010, 0:38

    Sali Frank
    In meiner Umgebung habe ich noch nie Lorcheln oder Morcheln gefunden,daher bin auch ich gespannt was es denn im Endeffekt ist.
    Hoffentlich hast Du sie wieder gefunden.
    LG Marco
  • Burkhard Wysekal 23. April 2010, 19:16

    Na mal sehen, was noch rauskommt......bin echt gespannt.
    Liebe Grüße. Burkhard
  • Frank ZimmermannBB 23. April 2010, 13:20

    @Zunächst Dank an Burkhard, Andreas und Frank! Beim Nachschlagen bin ich noch nicht wirklich schlauer geworden, ich vermute nun eher G. gigas. Ich habe das Bild mal 2 Spezialisten geschickt (ein früherer Kollege ist einer der führenden Peziziales-Spezialisten). Nächsten Montag bin ich nochmal dort und hoffe, noch etwas Material vorzufinden, welches ich dann einer Bestimmung zu führen kann.
    Beste Grüße
    Frank
  • Beate Und Edmund Salomon 21. April 2010, 17:21

    Gratulation zu der herrlichen Aufnahme von dem interessanten Pilz, den wir in natura noch nie gesehen haben.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Katrin MeGa 20. April 2010, 13:50

    Was es auch genau sein mag - der Pilz sieht sehr urtümlich aus und das Bild gefällt mir sehr gut.
    LG Katrin
  • Frank Moser 20. April 2010, 11:43

    Hätte auch auf Riesenlorchel getippt, aber die Anmerkung von Andreas hat mich unsicher gemacht. Bei der Riesenlorchel habe ich den "Hut"rand noch nicht so glatt und frei gesehen, meist eingerollt und nicht so abstehend.
    Egal was - es ist eine gelungene Aufnahme.
    Die Blätter im Hintergrund sind etwas hell, aber das ist nur schwer zu vermeiden.

    Gruß Frank.
  • Monty Erselius 20. April 2010, 11:08

    Hallo Frank,
    ich war am Wochenende extra deswegen los, hab aber absolut nichts gefunden. Hoffentlich regnet es bald mal, dann besteht vielleicht noch eine Chance.
    v.g.
    monty
  • Gerdchen Sch. 20. April 2010, 10:37

    die sieht mit ihrem dicken Stiel und faltigem Schlapphut tatsächlich nach etwas Besonderem aus.
    gutes Foto
    LG Gerd
  • Helmut - Winkel 20. April 2010, 9:18

    Einen sehr interessant aus-
    sehenden Fund hast Du dort
    entdeckt und schön aufgenom-
    men, Frank.

    LG Helmut
  • Burkhard Wysekal 20. April 2010, 8:49

    Moin Frank, ich denke Du hast hier sogar noch was "Edleres" als die Frühjahrslorchel gefunden.
    Hierbei würde ich eine Riesenlorchel nicht Ausschließen. Leider finde ich außer den Frühjahrslorcheln , keine weiteren "Gemörch-Vertreter", was meine Beobachtungsgabe verbessern könnte. Vielleicht formuliert ein Spezi passende Worte zur Art.
    Der Hintergrund könnte noch ein wenig ruhiger daherkommen, was aber nur mit einer längeren Brennweite möglich wäre. Licht, Farben und Schärfe sind fein gelungen. Um diesen Fund beneide ich Dich etwas......:-)).
    LG, Burkhard