Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
284 4

Blaser W.


Free Mitglied, Sinsheim

Meine Dicke

Minka habe ich im Keller gefunden. Halb verhungert und total ängstlich. Ich nehme an, dass Sie auch geschlagen wurde, denn Heute noch nach 11 Jahren lässt sie sich nicht gerne über den Rücken streicheln oder bürsten. Sie hat dieses Trauma nie ganz abgelegt, aber ich merke immer wieder wie dankbar sie ist. Sie hat Ihre Eigenarten und ich habe es akzeptiert und wir kommen ganz gut miteinander aus. Sie frißt halt gerne und bewegt sich nicht mehr so viel, da Sie einen Bandscheiben Schaden von damals davon getragen hat. Sie wird mit Globolies behandelt die Ihr gut tun.

Kommentare 4

  • elly b. 18. Mai 2008, 21:32

    schöne aufnahme von deiner " dicken" ..*gg*
    lg elly
  • Schnattchen317 16. Mai 2008, 22:20

    Schöne Aufnahme,gut das sie bei dir so ein gutes zu Hause gefunden hat.
    LG Schnattchen
  • sabine rath 16. Mai 2008, 21:52

    Eine wunderschöne Katzendame!
    Was für ein Glück, dass sie bei dir ein liebevolles Zuhause gefunden hat... ich wünsche euch, dass ihre schlechten Erinnerungen irgendwann verblassen und sie noch mehr Vertrauen fassen kann.
    LG, Sabine
  • Ushie Farkas 16. Mai 2008, 21:48

    Sie ist ein Bild von Katze! Und Du hast sie ins richtige Licht gesetzt! LG Ushie

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 284
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten