Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Mein Reisetagebuch [52] - Die Gegenüberstellung

Viele Skulpturen aus weißem Gestein findet man in der Weißen Wüste. Manchmal fühlt man sich sogar von ihnen beobachtet. Einer unserer Mitreisenden war auf ein Hügelchen geklettert und hatte bei Sonnenuntergang diese Figur fotografiert, die mich an einen Marabu erinnerte. Es sah aus wie eine Gegenüberstellung und ich hab mich gefragt, wer da wen betrachtet.
Unterwegs mit http://www.fotoreisen.ch/

Kommentare 21

  • EdelS 9. April 2013, 16:00

    Die Farben allein sind schon ein Traum! Deine Fotos haben wirklich immer das gewisse Etwas! Liebe Grüße Edel
  • islay mist 7. April 2013, 22:07

    gefällt mir gut so!!!


    lg olaf
  • Mike JB 7. April 2013, 0:32

    aber ein wirklich geniales Bild
    Lg Mike
  • Tore Straubhaar 6. April 2013, 21:45

    Hallo Annette,

    aus dieser Perspektive sehen die Säulen riesig aus. Na ja, klein werden sie auch nicht gerade sein. Sieht auf jeden Fall irre aus!

    Viele Grüße von Tore
  • Legolas1709 6. April 2013, 20:04

    Ganz großes Kino - Du hast Recht, die Figur sieht wirklich aus wie ein Vogel und der einsame Mensch da oben auf dem Hügel gibt dem Bild irgendwie etwas absurdes - vermutet man dort doch eher weniges Menschen... Gut, dass Du auch dort warst - sonst könnte ich nie sehen wie es da aussieht - ich würd am Ende noch behaupten, da läge Schnee...

    LG
    Christine
  • M.E.1 6. April 2013, 20:03

    ...Klasse,was du so alles auf deinen Reisen entdeckst...
    tolle Szene
    LG Maren
  • Elske Strecker 6. April 2013, 18:04

    die Szene hast Du klasse festgehalten.
    lieben Gruß, Elske
  • RonaldJ 6. April 2013, 17:22

    Ich dachte im ersten Moment bei der Bildvorschau schon wieder an die arktische Schneewüste – so ähnlich können die Erscheinungsformen solch unterschiedlicher Landschaften sein. Das Licht und die wunderbaren Farbgegensätze finde ich einfach nur großartig!
    lg und ein schönes Wochenende
    Ronald
  • Gilbert13 6. April 2013, 14:41

    Ohne deinen Text zu lesen, dachte ich mir dasselbe. Ganz grosse Klasse dieses Foto. Lg Jack
  • Gunnar Dillmann 6. April 2013, 12:48

    Wenn man raten müsste, dann käme man bestimmt nicht auf eine Wüste und Ägypten. Eher auf eine Gegend im Norden. Aber versteinerte Trolle gibts wohl auch im Süden. Nur heißen sie dort wohl anders.
    Viele Grüße, Gunnar
  • miraculix.xx 6. April 2013, 12:10

    Das sieht echt ein bisschen nach Eis aus. :-)
  • Ursula Zürcher 6. April 2013, 10:53

    Eine tolle Szene, im schönsten Licht und herrlich von dir beobachtet!
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Angelika_K 6. April 2013, 10:40

    Sehr schön gesehen und dokumentiert. Sieht fast ein wenig gespenstisch aus die leere und doch beeindruckende Landschaft.
    Sehr gut gefällt mir heute auch der passende Rahmen dazu.
    lg Angelika
  • aixblende 6. April 2013, 10:31

    Erstaunliche Formation! Das ist mal eine interessante Gegenüberstellung!

    LG, Thorsten
  • Klacky 6. April 2013, 10:18

    Das ist der versteinerte Schneemann aus der letzten Eiszeit.
    Kann gar nichts anderes sein.
    Gibt es noch etwas anderes als Schnee und Eis?
    Schneereste sogar dort in der Wüste.
    So ist es und nicht anders!
    Hugh!
    Gruß,
    Old McKlacky
  • dorlev 6. April 2013, 9:25

    Ich dachte zuerst, es sei eine Woge die hochspritzt :-))
    Erstklassige bildgestaltung!!
    LG dorle
  • Eva Winter 6. April 2013, 9:23

    Deine Aufnahme ist einfach nur klasse und der Fotograf dort oben auf dem Hügel ist das sogen. i-Tüpfelchen darauf.
    LG Eva
  • Reisemarie 6. April 2013, 8:52

    mit dier, deinen fantastischen bildern und deinen anschaulichen reisebeschreibungen bin ich gerne unterwegs in der welt.
    deine reportagen erzeugen fernweh.
    sehnsüchtige grüße
    marie
  • Editha Uhrmacher 6. April 2013, 8:20

    ich schliesse mich da ganz marlens worten an.
    die szene hast du gut beobachtet, aufgenommen und betitelt....stark!
    gruss editha
  • MarlenD. 6. April 2013, 7:27

    Der Fotograf dort oben gibt der Szene den speziellen Kick und Licht, Farben und deine Beschreibung sind wieder so schön, dass man all das unbedingt auch erleben möchte.

    Sei herzlich gegrüßt
    Marlen
  • stine55 6. April 2013, 4:48

    ein tolles bild mit einer schönen geschichte zeigst du ;))
    es sieht aus als wenn dort schnee liegt ;)))
    dein reisetagebuch finde ich wirklich schön
    lg und einen schönen samstag wünscht dir karin