Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
(m)ein Pfauenauge

(m)ein Pfauenauge

389 3

fotobirgit


Complete Mitglied, Plauen

(m)ein Pfauenauge

... also jetzt muss ich Euch was erzählen: vor zwei Tagen kam ich bei einem Laden vorbei. Dort flatterte verzweifelt ein Pfauenauge im Schaufenster. Ich bin rein und hab ihn gerettet (man muss sie bei zusammengeklappten Flügeln ganz nah am Kopf fassen, dann passiert nichts). Draußen hab ich ihn auf meine Hand gesetzt, damit er wegfliegen konnte. Aber dort auf meiner Hand blieb er einfach sitzen. Vom Laden in der Wismarschen Straße bin ich dann zum Geldautomaten beim Stadthaus gelaufen, habe Geld abgehoben. "Er" saß noch immer auf meiner Hand. Ich lief dann also noch weiter bis zum Bahnhofsvorplatz und setzte ihn dort auf das toll gestaltete Beet am Brunnen. Es war echt faszinierend. Vor allem aber, dass nur einer von den vielen Menschen, die an mir vorbeiliefen, den schicken Schmetterling bemerkt hat... :-)

Kommentare 3

  • fotobirgit 26. September 2009, 23:25

    nun, ich muss gestehen, das ist nicht "der" Schmetterling... dieser hier ist vom letzten BUGA Besuch
  • dancingqueen74 26. September 2009, 23:18

    Eine wunderbare Geschichte mit Gänsehautfeeling.
    Na und das die Menschen drum herum es nicht bemerken ist eher der traurige Alltag. Vielleicht sollten wir uns "Fotografen" glücklich schätzen, dass wir manchmal ein wenig mehr das schöne der Welt sehen als andere ...
    Dein Schmetterling war auf jeden Fall Dir sicher sehr dankbar und hat Dir auch ein wunderbares Andenken an diese Geschichte geschenkt - ein tolles Bild.
    Schön kann unsere Welt sein...
    lg Ulli
  • Sylvana Butt 26. September 2009, 23:15

    Sehr sehr schöne und knallige Farben! Super!

    Liebste Grüße!